Die große Stille

Kunst Lockdown - Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

„Ohne Kunst und Kultur wird es still“ – wer sich auf Facebook bewegt, kennt diesen Satz, ziert er doch derzeit viele Profilbilder. Dass das auch noch eine Weile so bleiben wird, ist abzusehen. Der weiche Lockdown wird von einem echten abgelöst werden, laut genug haben Wissenschaftler*innen und die Kanzlerin dafür plädiert. Auch Olaf Scholz hat […]

Veröffentlicht am: 11.12.2020 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp,

Salon No 3 – Galerie Christine Knauber

Salon No 3 Knauber

Über 90 Werke von 23 Künstlerinnen und Künstlern hält die Galerie Christine Knauber derzeit in der Ausstellung » Salon No 3 « bereit. Die Salon-Reihe zeigt in großzügiger Petersburger Hängung eine üppige Vielfalt von Positionen, Techniken und Sujets zeitgenössischer Kunstschaffender.

Veröffentlicht am: 10.12.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Top 3,

ART MEETS CHARITY by Afsaneh Nagy

ART MEETS CHARITY by Afsaneh Nagy

Die Hamburger Künstlerin Afsaneh Nagy wird am 10. Dezember 2020 von 10 bis 18 Uhr bei althaus finance & services und FinArts Bilder aus ihrer Serie ART MEETS CHARITY NAMIBIA und Bilder aus den Serien COLORS und FACE/FACADE präsentieren. Afsaneh Nagy hat das SOS Kinderdorf in Windhoek, Namibia 2017 besucht und die Kinder, die sie dort […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Benefiz, Finarts,

WHAT A YEAR! Galerie Tammen

WHAT A YEAR! Galerie Tammen Marion Eichmann

WHAT A YEAR! heißt die aktuelle Gruppenausstellung in der Galerie Tammen mit Arbeiten von MARION EICHMANN – Papierschnitte, MATTHIAS GARFF – Skulpturen + Objekte, HARALD GNADE – Malerei, MORITZ GÖTZE – Emaillemalerei, SAM GRIGORIAN – Collagen, KARSTEN KUSCH – Malerei + Zeichnungen, VOLKER MÄRZ -Skulpturen, FLORIAN PELKA – Malerei + Zeichnungen, LOTHAR SERUSET – Skulptur. […]

Veröffentlicht am: 08.12.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

Gestalten statt zerstören

Öl-Attacken auf Kunstwerke - Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Es ist noch nicht lange her, da wurde die Granitschale vor dem Alten Museum beschmiert. Nun wurde bekannt, dass es bereits zwei Wochen vorher ähnliche Öl-Attacken auf Kunstwerke im Potsdamer Cecilienhof gab. Wer hinter den Anschlägen steckt, ist noch nicht ermittelt. Möglicherweise stecken Verschwörungsmystiker oder Reichsbürger dahinter, die dann nicht ohne Grund den Cecilienhof angegriffen […]

Veröffentlicht am: 03.12.2020 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kunst - was sonst noch passiert,

Stele Ruth Baumgarte im Rheinsteinpark

Stele Ruth Baumgarte im Rheinsteinpark © Bezirksamt Lichtenberg

Stele zur Erinnerung an die Künstlerin Ruth Baumgarte: Einen Spaziergang wert ist die neu eingeweihte Stele im Rheinsteinpark. Das Bezirksamt Lichtenberg ehrt damit die Malerin Ruth Baumgarte (1923-2013) – in unmittelbarer Nähe ihres früheren Wohnhauses im Stadtteil Karlshorst, Rheingoldstraße 32, 10318 Berlin.

Veröffentlicht am: 30.11.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

»Berlin ist natürlich großartig. Man denkt, man sitzt im Kino.«

»Berlin ist Presse_KuhleWampe_SDK_low

»Berlin ist natürlich großartig. Man denkt, man sitzt im Kino.« Mehrere Online-Highlights der Deutschen Kinemathek (Besuch z.Zt. nicht mgl)

Veröffentlicht am: 26.11.2020 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kultur - was sonst noch passiert,

Albrecht Schnider in der Galerie Thomas Schulte

Albrecht Schnider Untitled Galerie-Thomas-Schulte

Albrecht Schnider in der Galerie Thomas Schulte: In Albrecht Schniders sechster Einzelausstellung in der Galerie Thomas Schulte zeigt der Künstler großformatige Acryllack-Gemälde und kleinere Arbeiten auf roher Leinwand und damit kontrastreiche, strukturierte und glatte Oberflächen sowie materialgewordene Verschiebungen im Verhältnis von Figur und Grund.

Veröffentlicht am: 25.11.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

‚Tod‘ in der Galerie Verein Berliner Künstler

‚Tod‘ in der Galerie-Verein-Berliner-Kuenstler.jpg

‚Tod‘ heißt die aktuelle Ausstellung in der Galerie des Verein Berliner Künstler und hält eine Auswahl individueller Auseinandersetzungen mit Fragen zum Thema Tod bereit. Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler: Marion Angulanza, Michael Augustinski, Sandra Becker, Gerda Berger, Ute Deutz, Ute Faber, Ulrich Heemann, Sibylle Hoessler, Susanne Knaack, Ina Lindemann, NÄNZI, Larissa Nod, Gerd Pilz, Jens […]

Veröffentlicht am: 23.11.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

Post aus Lesbos – Fotografien von Alea Horst

Post aus Lesbos von Alea Horst, Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Post aus Lesbos – so der Titel der Ausstellung der Fotografin Alea Horst, die eigentlich am 16. November hätte eröffnet werden sollen. Es kamen auch Gäste, allerdings nur einige, weil bedingt durch die Pandemie natürlich gar keine offizielle Eröffnung stattfinden durfte. Schreiben will ich über die Ausstellung trotzdem – zu wichtig ist das Thema, zu […]

Veröffentlicht am: 21.11.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen,

Eine große Chance Brücken zu bauen und Grenzen zu überwinden

Berlin meets Taipei

Kunstleben Reihe “Berlin meets …”  jetzt in Asien – Berliner Künstlerinnen stellen in Taipei aus. Wir lassen uns von dem Virus nicht unterkriegen! In den Zeiten der weltweiten Corona-Pandemie geht die Kunstleben Reihe “Berlin meets ….” in die nächste Runde. Diesmal geht es nicht nach New York, diesmal geht es nach Asien!

Veröffentlicht am: 18.11.2020 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Berlin meets Taipei, Berlin meets…,

ART COLOGNE: Ab heute ist der Katalog online & mehr

ART COLOGNE: digitaler Katalog 2020_Messe-Bahnhof_160_koelnmesse_06_002

ART COLOGNE: Für alle Sammler und Kunstinteressierten bietet die Website der ART COLOGNE ab dem heutigen 18. November 2020 viele digitale Inhalte und Live Streams. Zum einen geht der Katalog der Messe, die auf April 2021 verschoben werden musste, online. Zum anderen stellt die ART COLOGNE-Website in Kurzfilmen die drei Preisträger der ART COLOGNE 2020 […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Kultur - was sonst noch passiert,

DDR Museum Online-Ausstellung: “Die gemalte Utopie – Das Lob des Kommunismus”

DDR Museum Berlin 2020 Lob_des_Kommunismus_3_DDR_Museum_Berlin_2020

Zum Jahrestag des Mauerfalls veröffentlicht das DDR Museum auf Google Arts & Culture die digitale Ausstellung »Die gemalte Utopie – Das ›Lob des Kommunismus‹« über das gleichnamige monumentale Fresko des Künstlers Ronald Paris. Dieses hing einst im Haus der Statistik in Ostberlin und wird seit 2010 im DDR Museum gezeigt. Die Online-Ausstellung ist hier kostenfrei auf Deutsch und Englisch verfügbar: https://artsandculture.google.com/story/SQVB0ommsRKJFg.

Veröffentlicht am: 17.11.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

Landschaften der Fauvisten – Impressionismus am Montag: 8/8

Landschaften der Fauvisten Maurice de Vlaminck Die Brücke von Chatou, 1906-07, Öl auf Leinwand, Sammlung Hasso Plattner, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Landschaften der Fauvisten – im Museum Barberini ist nun die umfangreiche Sammlung impressionistischer Gemälde des Museumsgründers Hasso Plattner als Dauerleihgabe. Sie umfasst über 100 Werke von Malern des Impressionismus und Nachimpressionismus. Dies zum Anlass genommen, bringen wir eine kleine Reihe: Acht Folgen mit Bezügen zur Sammlung im Barberini, immer montags. Heute der letzte Beitrag 8/8: […]

Veröffentlicht am: 16.11.2020 | Kategorie: Kunst - was sonst noch passiert,

Moritatenzelt – Märchen aus aller Welt

Moritatenzelt Märchenerzählerin im Moritatenzelt 2019 Fachbereich Kultur

Moritatenzelt – ein Leuchten im dunklen Herbst: Im Neuköllner Moritatenzelt werden traditionelle Märchen aus 18 verschiedenen Ländern in der Originalsprache erzählt. Dieses multi-kulturelle Highlight der Erzählkunst findet in diesem Jahr erstmalig an zwei Standorten in Neukölln statt: Vom 2. bis 20. November können Kinder erstmals im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt in die schillernden Märchenwelten des Neuköllner Moritatenzelts […]

Veröffentlicht am: 13.11.2020 | Kategorie: Kultur - was sonst noch passiert, Literatur, | Tag: Kids,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box