Kolumne: Cancel Cultur?

cancel cultur, Kunstleben Berlin Kolumne von Andre Lindhorst

Kunstleben Berlin Kolumne von André Lindhorst. Es muss selbstverständlich eine kritische Distanz geben gegenüber einer russischen Kunst, die zum Beispiel erkennbar der Propaganda dient. Doch keineswegs darf das russische Kulturschaffen generell verurteilt werden. 

Veröffentlicht am: 01.04.2022 | Kategorie: Kolumne Andre Lindhorst, Kultur, Magazin,

Edouard Baribeaud – Es war einmal…

Der deutsch-französische Künstler Edouard Baribeaud inszeniert in seinen Werken auf Papier Mythen, Geschichten und Bildtraditionen auf der Bühne der Kunst. Dafür entwickelte Baribeaud eine besondere visuelle Sprache: Die häufig exotisch anmutenden Muster und Ornamente der Staffagen, Innenausstattungen und Kleider seiner zeitgenössischen Protagonist*innen erzählen von Orten, Zeiten und Traditionen, die auch als Metaphern freier Identitätsbildungen gelesen […]

Veröffentlicht am: 31.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst, Top 3,

Ausstellung WITNESSING HISTORY in der Galerie CAMERA WORK

Die Galerie CAMERA WORK präsentiert ab dem 19. März 2022 die Ausstellung »Witnessing History«, die sich mit 40 eindrücklichen Werken von über 20 weltberühmten Fotografen, der bedeutsamen Geschichte des Fotojournalismus widmet. Gezeigt und kontextualisiert werden visuelle Dokumente aus nahezu 80 Jahren Welthistorie, die Geschichte geschrieben haben und ein fester Bestandteil des kollektiven Gedächtnisses geworden sind. […]

Veröffentlicht am: 30.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Nicht-Tun: Peter und Luise Hager-Preis 2022

Nicht-Tun: Peter und Luise Hager-Preis 2022

Die Saarländische Galerie in Berlin präsentiert zum sechsten Mal junge Kunst von den Finalist*innen eines Preises, der seit 2012 von der Peter und Luise Hager-Stiftung gemeinsam mit der Hochschule der Bildenden Künste Saar ausgelobt wird. Die diesjährige inhaltliche Vorgabe zum Wettbewerb des Peter und Luise Hager-Preises lautete NichtTun. Allein der Blick auf die Synonyme – verzichten, […]

Veröffentlicht am: 29.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Olivia Lennon – Outer Spaces

Outer Spaces in der BBA Gallery ist ein Überblick über Olivia Lennons Erkundung des Kosmos. Die Ausstellung zeigt verschiedene Aquarelle, die in mühevoller Handarbeit mit feinen Zobelpinseln gemalt wurden, mit einer Genauigkeit, die an Digitaldruck erinnert. Diese Kunstwerke beruhen auf intensiven Recherchen, inspiriert vom Interesse der Künstlerin an historischen Ideen und philosophischen Konzepten, die sie […]

Veröffentlicht am: 28.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Kolumne: #AntiKriegsLyrik – mit Gedichten etwas bewegen

#AntiKriegsLyrik-Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Kunstleben Berlin Kolumne von Jeannette Hagen. Ist es nicht ein bisschen verrückt, heutzutage einen Verlag zu gründen, der Gedichte verlegt? Ja. Aber was bringt es denn, wenn jemand Gedichte schreibt und damit nur einen kleinen Kreis erreicht?

Veröffentlicht am: 25.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen,

Art[ificial] Landscapes mit Jörn Grothkopp – Galerie Deschler

Jörn Grothkopp, Mohn 6, 2021 Öl auf Leinwand 80 x 100 cm

Jörn Grothkopp schafft eine Bildwelt, deren Kraft und Ruhe Aufmerksamkeit einfordert. Zwar gehen die Kompositionen oft von Fotos oder Fotocollagen aus, doch bewirkt die Umsetzung im Medium der Malerei eine entscheidende Metamorphose. Zwar übernimmt Grothkopp besonders oft die angeschnittene Komposition, die den Eindruck erweckt, einen zufälligen Ausschnitt aus einem größeren Ganzen zu sehen.

Veröffentlicht am: 24.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility im Martin Gropius Bau

Beitragsbild: Aref El Rayess, Untitled, 1977–78; Courtesy: Saradar Collection © The Estate of Aref El Rayess

Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility lässt ein bewegtes Kapitel der jüngeren Geschichte Beiruts wieder aufleben: die Zeit zwischen der Libanonkrise im Jahr 1958 und dem Ausbruch des libanesischen Bürgerkriegs 1975. Die Ausstellung zeigt eine facettenreiche Auswahl von Künstler*innen, deren Drang nach formaler Innovation oft ebenso stark war wie ihre politischen Überzeugungen.

Veröffentlicht am: 23.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Top 3,

Horst Janssen, Gert Fabritius, John-Franklin Koenig

Tag der Druckkunst in der Galerie Sievi

Die figürlichen Farbradierungen von Horst Janssen und die informellen Arbeiten von Detlef Olschewski wurden mit bis zu 14 Farben gedruckt. Die Holzschnitte von Gert Fabritius haben oft das Thema, Stuhl, Haus, Leiter und Boot. Die Druckstöcke bestehen aus verschiedenen Druckstöcken. Im Eigendruckverfahren werden kleine Auflagen hergestellt. Detlef Olschewski arbeitet mit dem verlorenen Druckstock und seine […]

Veröffentlicht am: 22.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Top 3,

Not A Drop Left – Gert & Uwe Tobias

Not A Drop Left - Gert & Uwe Tobias

Contemporary Fine Arts freut sich, Not A Drop Left von Gert & Uwe Tobias zu präsentieren. Die siebte Ausstellung der Künstler in der Galerie umfasst eine neue Gruppe von Holzschnitten auf Leinwand und Collagen. Das visuelle Universum von Gert & Uwe Tobias wird von mythischen Kreaturen bevölkert, die inmitten bunter Raster schweben.

Veröffentlicht am: 21.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Katie Armstrong “Omas Haare sind krank”

Katie Armstrong / Astrid Hamm 35 Seiten, Hardcover 24 x 16,5 cm ca. 30 Abbildungen MMKOEHN Verlag Leipzig

Die aktuelle Ausstellung von Katie Armstrong im EIGEN + ART Lab vereint Illustrationen, Textil- und Videoarbeiten. Im Fokus stehen dabei die Zeichnungen zu ihrem ersten Kinderbuchprojekt Omas Haare sind krank. Ähnlich wie bereits bei ihrer Videoarbeit I thought of Frida Kahlo (2013), damals motiviert durch ein Gedicht eines Zugreisenden, der eine flüchtige Begegnung beschreibt, entstanden die Zeichnungen auf Grundlage einer […]

Veröffentlicht am: 18.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Marc Gröszer: Stock und Ast

Marc Gröszer: Stock und Ast

Die von Marc Franzkowiak kuratierte Ausstellung „Marc Gröszer: Stock und Ast“ präsentiert vorwiegend neue, noch ungesehene Arbeiten des Künstlers. Schon immer beschäftigen den in Berlin lebenden Künstler die gegenwärtigen Beziehungen, Verwerfungen und Wechselwirkungen zwischen Individuen, Gesellschaften, Religionen und Kunst, die er stets in einen historischen Kontext setzt. Epigonenhaftes oder eine sich anbiedernde, blutleere Pseudokunst sind […]

Veröffentlicht am: 17.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

TASCHEN: Lena Herzog. Strandbeest. Die Traummaschinen von Theo Jansen

Lena Herzog. Strandbeest. Die Traummaschinen von Theo Jansen

Sieben Jahre lang hat die Fotografin und Künstlerin Lena Herzog die Evolution einer neuen, kinetischen Spezies begleitet. Komplex wie Insekten, aber so energiegeladen wie Pferde, sind die „Strandbeests“, die „Strandgeschöpfe“, das mit Leidenschaft betriebene Projekt des Künstlers Theo Jansen. Seit fast zwei Jahrzehnten arbeitet er an der Erschaffung dieser neuen Lebensform, die sich aus eigener Kraft bewegen und […]

Veröffentlicht am: 16.03.2022 | Kategorie: Kultur, Kunst, Literatur,

Ausstellung “It’s a Match” – Beate Höing und Florian Fausch

"It's a Match" - Beate Höing und Florian Fausch

Mit den Werken von Florian Fausch und Beate Höing zeigt die janinebeangallery in der Ausstellung „It’s A Match“ eine Gegenüberstellung von abstrakten Gemälden sowie andererseits Skulpturen, die sich auch im inhaltlichen Sinn dem Betrachter gegenständlich und symbolhaft zeigen. Florian Fauschs Bilder sind Übergänge von geometrischen-architektonischen Strukturen in tiefe Farbfelder und -verläufe. Seine kontrastierend-leuchtenden Farben finden […]

Veröffentlicht am: 15.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Studio Tolerance – Sonderausstellung in der Kunstbibliothek

Beitragsbild: Edel Rodriguez, Cuba, Tolerance Poster, 2019, © Edel Rodriguez

194 Grafiker*innen aus 55 Ländern weltweit haben sich schon beteiligt am Tolerance Project, einer Plakataktion, die Mirko Ilić 2017 in New York ins Leben rief. Einzige Vorgabe: Das Wort „Toleranz“ soll auf dem Plakat erscheinen. Nun machen die Tolerance Posters auf ihrer Welttournee auch am Berliner Kulturforum halt – ein visueller Appell an ein soziales Miteinander und ein […]

Veröffentlicht am: 14.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Uwe Kowski – POOL22

Uwe Kowski, gelbes Klassenbild; 2020, Öl auf Leinwand, 190 x 280 cm, 2-teilig

POOL22 – die neue Ausstellung von Uwe Kowski in der Galerie EIGEN + ART Berlin. Zum einen ist dies auch der Titel einer der insgesamt 16 neuen Arbeiten des Malers; zum anderen verweist der Begriff „Pool“ aber viel weitreichender auf das Konglomerat an Ideen, Gedankengängen und Assoziationen, die Kowskis malerisches Denken das letzte Jahr über […]

Veröffentlicht am: 10.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Video: Pablo Griss – INTERVENTION

Die sorgfältig recherchierte Farbpalette, die strengen Linien, die klaren Konturen, die ausgewogene, elegante Präzision, der optische Effekt und die starke Energie, die von den Bildern von Pablo Griss ausgehen, sind die Schlüsselelemente, die den Betrachter magnetisch anziehen…

Veröffentlicht am: 08.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Magazin, Top 3, Videos,

Sandra Vásquez de la Horra auf der 59. Internationalen Kunstausstellung der Biennale di Venezia

Sandra Vásquez de la Horra

Kunstleben Berlin gratuliert Sandra Vásquez de la Horra (Galerie Michael Haas) zur Teilnahme an der 59. Internationalen Kunstausstellung der Biennale di Venezia. The Milk of Dreams – der Titel der Ausstellung – ist einem Buch von Leonora Carrington (1917-2011) entlehnt, in welchem die Surrealistin eine magische Welt beschreibt „where life is constantly re-envisioned through the […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Aktion von und für Künstlerinnen vor der Neuen Nationalgalerie am 8. März

Internationaler Frauentag. Neue Nationalgalerie. Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin. Foto: Simone Schmidt

Das Berliner Aktionsbündnis fair share! – Sichtbarkeit für Künstlerinnen lädt am Weltfrauentag 2022 zu einer symbolischen Aktion an der Neuen Nationalgalerie ein. 110 Künstlerinnen und Kulturschaffende werden das Museum in einer Performance umschreiten und Künstlerinnen der Klassischen Moderne repräsentieren.

Veröffentlicht am: 07.03.2022 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kunst, Magazin,

Kolumne: Flaneur im Kryptospace – Decentraland

BU: © Kunst von John Hamon Museums District in Decentraland von https://www.dclmuseum.com; Gründer des Museums Districts ist der Künstler Holodot (Buenes Aires) https://cryptoart.io/artist/holodot

Kunstleben Berlin Kolumne von Jana Noritsch. Alle reden davon, viele sind schon dabei. Vielleicht bist du auch schon auf ein Krypto-Festival eingeladen worden oder interessierst dich für NFTs? Wer tummelt sich denn auf den Blockchains? Ähnlich wie The Sandbox*1 letztes Jahr für Schlagzeilen sorgte, als wir dort virtuelles Land im Metaversum kaufen konnten, boomte parallel dazu […]

Veröffentlicht am: 04.03.2022 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kryptospace / NFT, Redaktion-Tipp,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box