Mittemedia Festival – HEUTE mit Collectors Club Berlin und Olaf Schirm

Mittemedia Festival

Das Mitte Media Festival, das an diesem Osterwochenende präsentiert wird, befasst sich mit den tiefen Wurzeln der Menschheit und ihrer Beziehung zu unserer Geschichte im digitalen Zeitalter. Heute um 20:15 Uhr triffst du in der Galerie Fata Morgana COLLECTORS CLUB BERLIN zur Cocktail Hour mit dem Künstler und Sammler Olaf Schirm. Davor, um 19 Uhr, […]

Veröffentlicht am: 20.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert, | Tag:

Quo vadis, Berliner Kunst?

Quo Vadis Berliner Kunst, Kunstleben Berlin

Neulich gab es im Berliner Tagesspiegel einen Beitrag mit dem Titel „Berlin verliert Attraktivität als Kunstmetropole“. Ohne weiter auf das dort Geschriebene einzugehen, komme ich zu dem Schluss, dass das nicht verwunderlich, auch gar nicht überraschend ist – langfristig gesehen, auch nicht nur Berlin betreffen wird, und zwar aus zwei Gründen:

Veröffentlicht am: | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag:

Karin Székessy SKULPTURAL | SURREAL in der Chaussee 36

Karin Székessy, Simone gerahmt, 1999, Galerie 36, Berlin

Karin Székessy zählt zu den wichtigsten europäischen Fotografinnen seit den 1960er Jahren. In kongenialer Zusammenarbeit mit ihrem Mann, dem Maler, Grafiker und Bildhauer Paul Wunderlich, entwickelte sie einen eigenen unverwechselbaren fotografischen Stil, der tief in den Mythen und in der Kunstgeschichte verwurzelt ist. Nun widmet die Galerie 36 der Hamburger Fotografin Karin Székessy eine Einzelausstellung.

Veröffentlicht am: 19.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Galerie 36, Karin Székessy,

Künstliche Intelligenz (KI) in Musik und Literatur

Ludwig Graf Westarp über KI in Musik und Literatur.

Ein Gastbeitrag von Ludwig Graf Westarp. Künstliche Intelligenzen texten und komponieren bereits. Hierbei werden sie mit den Erfahrungen, dem Können und Wissen von Generationen gespeist…

Veröffentlicht am: 18.04.2019 | Kategorie: Gastbeitrag, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert, Literatur, Musik, | Tag: KI,

Brad Downey – Slow Motion Disasters

Brad Downey – Slow Motion Disasters

Irritierende Verfremdungen und humorvolle Neuverbindungen scheinbar unzusammenhängender Dinge und Verhältnisse machten die starren Normen und Konventionen, die unsere urbane Umgebung dominieren, sichtbar. International bekannt wurde der in Louisville, Kentucky, geborene Künstler Brad Downey durch seine subversiven Eingriffe und minimalistischen Interventionen im öffentlichen Raum…

Veröffentlicht am: 17.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Kunstraum Kreuzberg/Bethanien,

Video: Flying Pictures im Hamburger Bahnhof

Flying Pictures im Hamburger Bahnhof. Kunstleben Berlin.

Nach dem großen Erfolg von „Flying Steps“ (2010 in der Neuen Nationalgalerie) gastiert das Projekt “Flying Pictures” derzeit im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin und verbindet gekonnt „Flying Pictures“ Elemente, wie Kunst, Musik und Tanz-Performance. Unbedingt anschauen!

Veröffentlicht am: 16.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag:

Künstlerhaus Bethanien zeigt COME CLOSE & STEP BACK – Pia Krajewski + Irina Ojovan

Ondulierende Haartrachten, mäandernde Endlosarme, Vasen und Krüge als Protagonisten eines lustvollen Vexierspiels und monochrome Flächen, die darunter liegende Farbschichten hermetisch abdecken oder wie ein Palimpsest Auskunft über Vergangenes geben.

Veröffentlicht am: 15.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag:

Was will Kunst?

Was will Kunst, Kunstleben Berlin

Nichts. So jedenfalls lautet die Antwort eines Facebook-Users auf die Frage. Kunst sei zweckfrei. Kunst sei nur um der Kunst willen da, will nichts, soll nichts und darf alles. Darüber lässt sich trefflich streiten. Dient Kunst nicht zuallererst dem, der sie macht? Ist sie nicht im besten Fall ein Kanal für das, was der Künstler sagen […]

Veröffentlicht am: 12.04.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: Kolumne Jeannette Hagen,

Lisa Glauer – Landing Strip for the Milky Way

Ihre investigativen Recherchen führten die Künstlerin Lisa Glauer in das städtische Grenzgebiet zwischen San Diego und Tijuana. Dort wird derzeit eine Stahlbarriere errichtet, um Menschen, die versuchen zu migrieren, buchstäblich abzuschotten. Die zunehmende Undurchdringlichkeit der Grenze und die hohe Bevölkerungsdichte, sowie die massive industrielle Aktivität in dem Gebiet stören den natürlichen Wasserfluss.

Veröffentlicht am: 11.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Gallery Weekend 2019,

Gallery Weekend Berlin 2019

Gallery Weekend Berlin 2019, Kunstleben Berlin

Wie jedes Jahr werden die Berliner Galerien und Künstler Berlin wieder zur Kunsthauptstadt machen! Zum Gallery Weekend Berlin 2019 werden tausende Besucher erwartet. Am 26. April 2019  startet das Gallery Weekend Berlin 2019, eines der wichtigsten Kunst Events nicht nur in Berlin, sondern auch international. Fast 50 Berliner Galerien nehmen offiziell teil. Mindestens 300 inoffiziell. 

Veröffentlicht am: 10.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Gallery Weekend 2019,

Himmelstausch – Kunstprojekt zum Gernikagedenktag

Himmelstausch - Kunstprojekt zum Gernikagedenktag

Am Himmel ziehende Wolken stellen das ausdrucksvollste und wandelbarste Schauspiel dar, das die Natur den Menschen bietet. Wolken können die Phantasie der Betrachter anregen und Segen ebenso wie Unheil bringen. Ihre Wiedergabe in Bildern steht in einer langen kunstgeschichtlichen Tradition. Früher vor allem als göttliche Erscheinungen gedeutet, gibt es seit 1802 die noch heute gültige, wissenschaftliche […]

Veröffentlicht am: 09.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Gatow, Gernikagedenktag, Internationaler Weltfriedenstag, Kunstprojekt,

Video: Erwin Wurm – Das ernste Leben eines lächerlichen Mannes

Erwin Wurm, König Galerie

Mit “Das ernste Leben eines lächerlichen Mannes” präsentiert KÖNIG GALERIE Berlin eine sehenswerte Ausstellung von Erwin Wurm. In dem imposanten Ausstellungsraum kommen die Exponate fabelhaft zur Geltung und wie man Erwin Wurm kennt, nicht ohne Augenzwinkern…

Veröffentlicht am: 08.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Videos, | Tag: erwin wurm, König Galerie,

Gewinne Kinokarten zum Kinostart von Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit

Van Gogh, an der Schwell zur Ewigkeit. Kinostart und Freitickets, Kinogutschein

Julian Schnabels VAN GOGH – AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT ist eine faszinierende Reise in den Körper und Geist von Vincent van Gogh, der trotz Skepsis, Wahnsinn und Krankheit einige der beeindruckendsten und gefeiertsten Kunstwerke der Welt erschuf. Doch wie so viele Künstler war auch er seiner Zeit voraus und wurde zu Lebzeiten gesellschaftlich ausgestoßen und missbilligt. Allein der Trailer hat uns […]

Veröffentlicht am: 07.04.2019 | Kategorie: Kino & TV, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, | Tag: Gewinnspiel, Julian Schnabel, Kinofreikarten, van Gogh,

Wie riecht Berlin? Sissel Tolaas in der Schering Stiftung

Wie riecht Berlin? Die aus Norwegen stammende und in Berlin lebende Geruchsforscherin und Künstlerin Sissel Tolaas widmet sich in der Ausstellung „22 – Molecular Communication“ der Geruchslandschaft der Müllerstraße im Berliner Bezirk Wedding.

Veröffentlicht am: 06.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Molecular Communication, Schering Stiftung, Sissel Tolaas,

Galerie Michael Haas zeigt Abraham David Christian mit Skulpturen und Zeichnungen

Von der Zeichnung über Gips- und Papierskulpturen bis hin zur massiven Bronze- und Eisenplastiken hat Abraham David Christian Werke geschaffen, die bestimmt sind von Ausgeglichenheit und Balance. Die Plastiken lassen sich kaum deuten, vielmehr lassen sie sich erleben, erspüren, geben den Geist wieder, den das zutiefst Menschliche eint, überall auf der Welt.

Veröffentlicht am: 05.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Galerie Michael Haas, Gallery Weekend 2019, Skulpturen, Zeichnungen,

Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst – Museum für Fotografie

Aus Anlass des 100-jährigen Gründungsjubiläums des Bauhauses eröffnet die Ausstellung Bauhaus und die Fotografie einen Dialog zwischen der Foto-Avantgarde um 1930 und der zeitgenössischen Kunst.

Veröffentlicht am: 04.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Bauhaus,

Gropius Bau zeigt The Black Image Corporation von Theaster Gates

Ausstellung The Black Image Corporation. Theaster Gates: Isaac Sutton, 1965 Foto Courtesy: Johnson Publishing Company, LLC. All rights reserved.

Die von Theaster Gates entworfene partizipative Ausstellung rückt das Werk der beiden Fotografen Moneta Sleet Jr. und Isaac Sutton ins Blickfeld. Sie erforscht das weitreichende Erbe der Johnson Publishing Company, die mit den Zeitschriften Ebony und Jet zur Gestaltung der ästhetischen und kulturellen Sprache der gegenwärtigen afroamerikanischen Identität beigetragen hat.

Veröffentlicht am: 03.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Martin Gropius Bau,

ERWIN WURM in der König Galerie mit “The Serious Life of a Ridiculous Man”

Der Titel der Ausstellung erinnert an und zitiert die legendäre Retrospektive „Das lächerliche Leben eines ernsten Mannes. Das ernste Leben eines lächerlichen Mannes“ von Erwin Wurm in den Hamburger Deichtorhallen 2007. Die Welt ist in der Zwischenzeit, aus seiner Sicht, keine bessere geworden.

Veröffentlicht am: 02.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: erwin wurm, Galerie König, König Galerie,

Günther Förg und Julian Lethbridge bei CFA Berlin

Auf den ersten Blick haben die Werke von GÜNTHER FÖRG  (1952-2013) und JULIAN LETHBRIDGE (*1947) scheinbar wenig miteinander zu tun. Beide stehen für verschiedene Kontexte, die sich nicht nur auf die angelsächsische Herkunft des in New York lebenden Lethbridge und das europäische Erbe bei Förg beschränken. Schaut man sich das jeweilige Oeuvre jedoch genauer an…

Veröffentlicht am: 01.04.2019 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: CFA Berlin,

New York meets Berlin 2019 – Back to Back

New York meets Berlin, die langjährige Ausstellung wechselt zwischen New York und Berlin. Bereits zum 10. Mal stellen Künstler aus Berlin und aus New York ihre Werke gemeinsam aus und gewähren Einblicke in ihr Schaffen. In diesem Jahr sind 9 Künstler mit im Boot. Gezeigt werden Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Installationen, Collagen und experimentelle Arbeiten. Der Ausstellungsort […]

Veröffentlicht am: 30.03.2019 | Kategorie: Ausstellungen, New York meets Berlin, | Tag:

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box