Kategorie: Magazin

Bram Braam: Words Can’t Tell

Bram Braam Sunrise Adventures #10, 2021 galerie burster

Die galerie burster berlin präsentiert NUR NOCH ZWEI TAGE mit Words Can’t Tell Bram Braams dritte solo show. Die Suche nach unverfälschten Spuren in unserer urbanen Umwelt – einer von Architektur dominierten Landschaft – ist der Ausgangspunkt im Werk des niederländischen Künstlers Bram Braam. Diese Suche manifestiert sich in einer skulpturalen und poetischen Darstellung von […]

Veröffentlicht am: 02.12.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

2. Amtsalon Gallery Pop-Up

2. Amtsalon Gallery Pop-Up

Ab heute für nur für fünf Tage öffnet das ehemalige Amtsgericht Charlottenburg wieder seine Pforten für ein Pop-up von 21 Berliner Galerien. Unter einem Dach vereint werden Werke der folgenden Künstler der Galerie ausgestellt…

Veröffentlicht am: 01.12.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Virtual Exhibition Vol. 2 | 40 Seconds (Ick war mal wer. Jetzt bin ick wer anders.)

Sebastian Mögelin

40 Seconds. Ick war mal wer. Jetzt bin ick wer anders. Laut. Frech. Berlin. So kennen wir Sebastian Mögelin, unser „Lieblings-Problemkind.“ Künstler und Urberliner aus Leidenschaft. Was jedoch die „40th plus 1 second“ in Zukunft bringt, lässt der Künstler wie gewohnt vorerst im Dunklen. Rückzug oder Überholspur? Sebastian Mögelins neue Show präsentiert sich einem exklusiven […]

Veröffentlicht am: 30.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen,

Erste Ausstellung der neuen Prater Galerie: gegenarchive: wer bleibt wo

Erste Ausstellung der neuen Prater Galerie: gegen\archive: wer bleibt wo

gegen\archive: wer bleibt wo ist die erste Ausstellung der kommunalen Prater Galerie nach 14 Jahren. Der Prater ist seit 1852 ein Ort für Kultur, Kunst und lebendigen Austausch unterschiedlicher Szenen, inklusive Ausstellungen zeitgenössischer Kunst von 1967 bis 2007. Derzeit wird die Wiedereröffnung nach der Sanierung vorbereitet. Solange die Bauarbeiten anhalten, ist die Prater Galerie zu […]

Veröffentlicht am: 29.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Video: KUNSTKÖPFE – Klaus Meyer – AGS Froesch baut Großbeeren zum Zentrum der Kunstlogistik aus

Klaus Meyer, AGS Froesch, Kunstspedition, Kunstköpfe, Kunstleben Berlin

Trotz der Covid-19-Pandemie hat einer der Weltmarkführer im Bereich Kunsttransporte, AGS Froesch, im vergangenen Jahr eines der besten Ergebnisse der Unternehmensgeschichte geschrieben. Im Interview mit Kunstleben Berlin erläutert der Berliner Niederlassungsleiter, Klaus Meyer, die Expansionspläne von AGS Froesch am Standtort Großbeeren.

Veröffentlicht am: 26.11.2021 | Kategorie: Kunstköpfe, Redaktion-Tipp, Videos,

Einladung Galerie Haas – Katalogpräsentation Frank Gerritz

Frank Gerritz Galerie Michael Haas

Galerie Michael Haas lädt HEUTE, am Freitag, 26. November 2021 von 17 – 19 Uhr zur Katalogpräsentation der Publikation “Frank Gerritz. Kompass” ein. Diese erscheint begleitend zur gleichnamigen Ausstellung und zeigt tolle Aufnahmen und Einblicke der gezeigten Skulpturen. Der Künstler wird anwesend sein und zusammen mit Christina Haas bei einem Gespräch durch die Ausstellung in […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

BERLIN – NEW YORK: Birgit Fechner – Maria Maier

BERLIN – NEW YORK: Birgit Fechner – Maria Maier

Die Galerie Sievi zeigt anlässlich des 20. Jahrestages der Anschläge vom 11. September in New York die Fotoarbeiten von Maria Maier aus dem Werkkomplex New York, ihre Entwürfe zu dem Triptychon „Zeitraum New York – Twin Towers“ sowie expressive, abstrahierte Malerei von der Berliner Künstlerin Birgit Fechner. Vernissage, DIESEN SAMSTAG, 27.11.2021 um 19 Uhr!

Veröffentlicht am: 25.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Berlin meets... New York, Kunst,

Patrick Alston – UNTITLED Miami

Patrick Alston, The Last Shall be First, 2020, 76 × 76cm / 30 × 30in, Acrylic, ink, oil, oil stick and spray paint on sewn tarp, canvas, plastic and fabric

Von 29. November bis 04. Dezember präsentiert Bode Projects eine Soloausstellung von Patrick Alston. Patrick Alston ist ein zeitgenössischer Maler, dessen Praxis sich auf Gestik und Materialität konzentriert. Durch Abstraktion, bildet das Werk von Patrick Alston eine Reflexion über Sozialpolitik, Identität und Sprache. Seine re-kontextualisierten Sujets erzeugen komplexe Kompositionen, welche durch gestische Markierungen und die […]

Veröffentlicht am: 24.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Atelierhaus K19 – von Schließung bedroht!

Künstlerhaus K19 von Schließung bedroht

Das Atelierhaus K19 im Studentendorf Schlachtensee im Berliner Südwesten, gegründet 2005 von Berliner Künstler:innen und seit 16 Jahren Ort der Kunstproduktion, von Ausstellungen und Vermittlungsprojekten und einziges Atelierhaus in Steglitz-Zehlendorf, ist von Schließung bedroht.

Veröffentlicht am: 23.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen,

Kunst im Karton – Die kleine, kurze und preisgünstige Kunstmesse in den Gerichtshöfen Wedding

Kunst im Karton – Die kleine, kurze und preisgünstige Kunstmesse in den Gerichtshöfen Wedding

In den Gerichtshöfen in Berlin-Wedding findet am 6. und 7. Dezember jeweils von 17 bis 23 Uhr die Kunstmesse „Kunst im Karton“ statt. Diese entstand 2019 als zeitgemäße Nachfolgerin der langjährigen und beliebten Nikolaus-Vernissage MoKuzuMimi mit Kunst in (Plastik-)Tüten. Der Eintritt ist frei, Zugang nur mit 2G-Nachweis (geimpft oder genesen).

Veröffentlicht am: 22.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Kolumne: KI-Kunst auf Erfolgskurs?

Digital erstellte NFT-Kunst auf einer Kunstmesse in Berlin, 2021

Kunstleben Berlin Kolumne von André Lindhorst. “Hatten Tizian, Rubens, Rembrandt und Warhol noch Assistenten aus Fleisch und Blut, so kann der kreative Assistent heute ein trainierter Roboter sein, ein Algorithmus, der, wenn man ihn füttert und trainiert, in der Lage ist, eigenständig Bilder, Filme und Objekte oder sogar ganze Installationen zu kreieren.” KI-Kunst auf Erfolgskurs?

Veröffentlicht am: 19.11.2021 | Kategorie: Kolumne Andre Lindhorst, Redaktion-Tipp,

Kolumne: Words can’t tell – Bram Braam in der Galerie Burster

Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin, bram braam in der Galerie Burster

Kunstleben Berlin Kolumne von Jeannette Hagen. Was siehst Du, wenn Du an einem Schuttcontainer vorbeigehst, der irgendwo an einer Baustelle oder am Straßenrand steht? Wahrscheinlich Schutt, Müll, Reste – Material, das irgendwann mal Form und Halt hatte, ein Haus, ein Bad, eine Wand war, das sich vielleicht sogar Architektur genannt hat. Im Schuttcontainer ist davon […]

Veröffentlicht am: 18.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen,

URBAN NATION x SatOne: Neu gestaltete Fassade am Blasewitzer Ring in Spandau

Eine neue One Wall des Graffiti-Künstlers SatOne ziert – in Kooperation mit dem URBAN NATION Museum – die Hausfassade am Blasewitzer Ring 7 in Berlin-Spandau. Das schmale Hochformat, eingefasst von den Häuserfronten, bildet einen spannungsreichen Gegensatz zwischen stringenter Architektur und den expressiven organischen Formen des Bildes. Im Zentrum des Kunstwerks steht eine Lichtquelle, ähnlich einer […]

Veröffentlicht am: 17.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Titus Schade – Umland

Die Protagonisten Titus Schades irritierender und erfrischend-befremdlich wirkender Gemälde sind kulissenhaft anmutende Architekturen, die versatzstückhaft in setzkastenartigen Regalen, auf Tischen, aber auch in menschenleeren, öden Landschaften und als Motive auf „Delfter Kacheln“ präsentiert werden.

Veröffentlicht am: 16.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Susanne Piotter – Currently under construction

Susanne Piotter - Currently under construction

Das Unfertige sowie der bisweilen auftretende Wahnwitz der Architektursprache finden ein Zuhause in Skulpturen und Druckgrafiken von Susanne Piotter. Die Berliner Künstlerin mit Ausbildungshintergrund Grafik-, Mediendesign und einem Bühnenbildstudium an der Kunstakademie Maastricht/NL kreiert spannungsvolle Objekte und Bildwelten mit Architekturbezug. Zu sehen bei BBA Galerie.

Veröffentlicht am: 15.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Ausstellung “CHARTA #2 – Identity and Narration” im HAUNT

Die Ausstellungsreihe CHARTA# wird über einen Zeitraum von 2 Jahren 2021/2022 mit 4 Ausstellungen eine thematisch gefilterte Bestandsaufnahme relevanter zeichnerischer Positionen vornehmen, die Grenzen der Zeichnung ausloten und verschieben wollen. In Berlin hat sich inzwischen ein weit verzweigtes Netzwerk von Künstlerinnen und Künstlern herausgebildet, die sich vorrangig dem Medium Zeichnung widmen.

Veröffentlicht am: 11.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Gerry Johansson + Johan Röing – FOTOGRAFIE UND SKULPTUR

Die Dorothée Nilsson Gallery präsentiert in der Gruppenausstellung Photography + Sculpture die Arbeiten von Gerry Johansson (Fotografie) und Johan Röing (Skulptur). Als ein Sinnbild der Kontinuität und zeitlosen Ästhetik tritt die Skulptur in einen anregenden Dialog mit der Fotografie, die in ihrem Wesen nach auf das Festhalten des Momentanen und Vergänglichen gerichtet ist. Die geometrische Linienführung der […]

Veröffentlicht am: 10.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

PERFORMANCE: Campos-Pons präsentiert Mal de Sueños Study #1 Chrysalis

MARÍA MAGDALENA CAMPOS-PONS Mobile #1 (2021) From the series: The Rise of the Butterflies Mouth blown Murano Glass, stainless steel approx. 200 x 250 x 20 cm Edition of 3 plus 1AP

Mal de Sueños ist ein Phänomen oder ein körperlicher Zustand der Bewusstlosigkeit, der dem Tiefschlaf ähnelt und in der Zeit der Sklaverei auf den Zuckerplantagen in der Provinz Matanzas, Kuba, auftrat. Die Legende besagt, dass nach vielen medizinischen Untersuchungen, die zu keinem Ergebnis führten, die Nachkommen das Gerücht verbreiteten, es sei ein Weg, um Kräfte […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert,

Kolumne: Familiengeschichten

Galerie-Grolman_Matthias-Pabsch_Einladung

Kunstleben Berlin Kolumne von Jeannette Hagen. Weihnachten rückt näher und damit für die meisten von uns auch die Familie. Was die einen lieben, ist für die anderen ein Gräuel, weil hier und da Lebenswelten aufeinanderprallen, Peinlichkeiten aller Art nicht ausgeschlossen sind oder man sich schlichtweg nichts zu sagen hat. Sprengstoff par excellence.

Veröffentlicht am: 09.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Literatur,

Alexander Iskin – Werther to go

Alexander Iskin - Werther to go

In seiner ersten Ausstellung bei SEXAUER unter dem Titel Bastard Club zeigte Alexander Iskin im Jahr 2014 Ölgemälde verstörend-komischer Mischwesen in apokalyptischen Landschaften. Zwei Jahre später mischte Iskin nicht mehr nur Wesen, sondern Wirklichkeiten. In seiner Ausstellung Reality Express untersuchte er malerisch und installativ, wie sich analoge und virtuelle Realität gegenseitig durchdringen. Der Interrealismus war geboren. Seitdem entwickelt und […]

Veröffentlicht am: 08.11.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box