Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ERINNERUNGSKÖRPER – Der Körper als Erinnerungsspeicher. SomoS.

19. März 2024

Diese fesselnde Präsentation überschreitet die traditionellen künstlerischen Grenzen, indem sie Bewegung, Poesie, visuelle Kunst und das Thema der langfristigen Auswirkungen des kolonialen Erbes miteinander verwebt. Hirts innovativer Expanded-Painting-Ansatz demontiert die sprichwörtliche vierte Wand und lädt zu einer immersiven Erfahrung ein, die Trauma, Spannungen und die daraus resultierenden Barrieren für menschliche/intime Beziehungen untersucht.

Durch dynamische Kollaborationen, darunter Performances der Berliner Tänzerinnen Marie Elise Hufnagel und Tabea Antonacci und Poesie der Wiradjuri-Autorin Alison J. Barton, navigiert Hirts Arbeit durch die Komplexität von Identität, Erinnerung und gesellschaftlicher Spaltung. “Erinnerungskörper” konfrontiert den Betrachter mit den Hinterlassenschaften der Geschichte und regt ihn zu einer reflektierenden Reise in die Tiefen des kollektiven und individuellen Bewusstseins an.

Hirt erklärt: “Ich suche nach der Antwort im Körper – dem kollektiven, generationsübergreifenden und persönlichen Gedächtnis, das in unserem Nervensystem gespeichert ist – und wie sich dies auf die menschlichen Beziehungen auswirkt, auch auf die, die wir mit uns selbst haben. Genauer gesagt, hinterfrage ich ausgrenzende Konzepte von Überlegenheit, die als verkörperte Vorherrschaft in mir und anderen weißen Menschen existieren.”

Auf diese Weise lädt “Erinnerungskörper” die Teilnehmer zu einer reflektierenden Suche ein, die sich mit den greifbaren und nicht greifbaren Hinterlassenschaften beschäftigt, die in unserer gemeinsamen menschlichen Erfahrung eingebettet sind. Mit dieser Ausstellung bekräftigt SomoS sein Engagement für die Förderung von Dialogen, die herausfordern, heilen und inspirieren und die tiefe Suche nach Verbindung in einer zunehmend fragmentierten Welt widerspiegeln.

Eröffnung: Dienstag, 19. März, 18 – 21 Uhr mit einer zeitgenössischen Tanzperformance von Tabea Antonacci und Marie Elise Hufnagel

Vom 20. – 23. März 2024, 14 – 19 Uhr, Eintritt frei

Details

Datum:
19. März 2024
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: Eintritt frei €

Veranstaltungsort

SomoS Arts
Kottbusser Damm 95
Berlin, 10967 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 05.03.2024 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert