Grundemark Nilsson Gallery zeigt anlässlich des Gallery Weekends die Ausstellung Free of Immediacy

Die Ausstellung Free of Immediacy versucht die Annahme bezüglich der Unmittelbarkeit des Ausdrucks und der Wahrnehmung, die mit dem Erbe abstrakter Kunst verbunden ist, zu untergraben.

Statt greifbaren, unvermittelten Erscheinungen, entfaltet die Ausstellung die Vorstellung des Erschwerenden, des Fernen, des Ausweichenden und des Selektierten im Kontext mit zeitgenössischer Abstraktion. Die Ausstellung schafft dies, indem sie das Œuvre von zwei Künstlern, die skulpturalen Arbeiten von Royden Rabinowitch (geb. 1943, Kanada) und das photographische Werk von Matan Mittwoch (geb. 1982, Israel), einander gegenüberstellt.

Die Ausstellung eröffnet am 28. April um 18 Uhr im Galerienhaus in der Lindenstraße 34, 10969 Berlin, im dritten Stock.

Free of Immediacy

29. April bis 4. Juni 2017

Grundemark Nilsson Gallery

Lindenstrasse 34-35
10969 Berlin

Veröffentlicht am: 29.04.2017 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Gallery Weekend 2017, Grundemark Nilsson Gallery,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box