„Summer Breeze“ Galerie Barbara Thumm

„Summer Breeze“ in der Galerie Barbara Thumm

„Summer Breeze“ ist der Titel der Gruppenausstellung in der Galerie Barbara Thumm: Gezeigt werden bis 31. August Maria José Arjona, Fiona Banner aka The Vanity Press, Martin Dammann, Valérie Favre, Simon Cantemir Hausí, Diango Hernández, Anna K.E., Anne-Mie van Kerckhoven, Johnny Miller, Chloe Piene und Carrie Mae Weems.

Im Showroom werden unter dem neuen Format NEW VIEWINGS wechselnd Künstlerinnen und Künstler präsentiert. Zur Zeit beispielsweise die aus Georgien stammende Anna K.E. Die hybriden Werke von Anna K.E. lassen sich nicht in traditionelle Kategorien einordnen. In ihrem Werk treffen gegenständliche auf abstrakte Elemente, die oft an der Schwelle zum Figürlichen stehen. Sie arbeitet facettenreich in den Bereichen Zeichnung, Skulptur, Installation, Fotografie, Video und Ton. Ihre ortsspezifischen Installationen beziehen auch performative Elemente oder deren Nach- und Überbleibsel mit ein. Sie bewegt sich frei zwischen den verschiedenen Sprachen von Architektur, Design und Kunst. Ihr Interesse liegt in der Analyse und Überwindung bestehender und selbst geschaffener kultureller, sozialer und künstlerischer Strukturen.

Ebenso sehenswert in „Summer Breeze“ Martin Dammann: Martin Dammann findet die Quelle für seine Bilder in privaten und historischen Fotografien. Sie zeigen entweder Einzelpersonen oder Personengruppen in verschiedenen Konfigurationen. Erinnerungsbilder und ihre schematische Visualisierung ist ein zentrales Thema in Dammanns Oeuvre. Die Transkription dieser Fotografien bringt den emotionalen Unterton der porträtierten Personen zum Vorschein, der durch die intensive Auswahl der Aquarellpalette des Künstlers noch verstärkt wird.
Die Galerie ist im Juli donnerstags und freitags von 12.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 13.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Seit fast zwei Jahrzehnten realisiert die Galerie Barbara Thumm ein herausragendes eigenständiges internationales Programm konzeptioneller cutting-edge Positionen, unter anderem mit einer Konzentration auf Lateinamerikanische und im Speziellen peruanische Künstler. Der Fokus liegt bei figurativen konzeptionellen Arbeiten. Die Galerie zeigt in einer großen Bandbreite radikale Positionen der sechziger und siebziger Jahre, sowie auch aktuelle jungen Positionen. Über die Generationen hinweg, zeigt das Programm einen hohen Anteil an wegweisenden Künstlerinnen . In diesem Kontext vertritt die Galerie den Nachlass von Anna Oppermann.
Bild: © Ausstellungsansicht „Summer Breeze“ mit Martin Dammann (geradezu) und Anna K.E. in der Galerie Barbara Thumm

Datum: 17.07.2020 – 1.09.2020

Galerie Barbara Thumm

Veröffentlicht am: 25.08.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box