The Campaign: Making of a President 1960 & 2016 – im KENNEDYS

Das Museum THE KENNEDYS präsentiert noch bis zum 8. Januar 2017 die Sonderausstellung The Campaign: Making of a President 1960 & 2016.

Pünktlich zum diesjährigen Präsidentschaftswahlkampf in den USA zeigt die Ausstellung eindrucksvoll, wie sich die amerikanischen Präsidentschaftskandidaten in den Jahren 1960 und 2016 inszenieren und die Macht der Medien instrumentalisieren.

Im großen Sonderausstellungsraum des Museums THE KENNEDYS erläutern in sechs Gruppen historische Exponate über John F. Kennedy – von OriginalCFotografien über Plakate bis hin zu Wahlkampfbuttons –, welche Faktoren für das Gewinnen einer Präsidentschaftswahl entscheidend sind: Zeit, Geld, Wahlkampf, Image, Medien und Wähler. Diese maßgeblichen Faktoren dienen den Besucherinnen und Besuchern als Wegweiser durch die Ausstellung, um die Wahlkämpfe von John F. Kennedy im Jahr 1960 und den aktuellen Wahlkampf besser einordnen und vergleichen zu können.The Campaign

In einem weiteren Sonderausstellungsraum wird mit den Arbeiten des Illustrators Christoph Niemann vor allem die Rolle der Medien im Wahlkampf beleuchtet und herausgearbeitet. Eine Auswahl aktueller Medien sowie Zeitschriften aus dem Jahr 1960 verbildlicht eindrucksvoll, mit welchen künstlerischen Mitteln führende Medien die Wahlkämpfe thematisieren.

Über Christoph Niemann

Christoph Niemann ist Illustrator, Künstler und Autor. Seine Arbeiten sind auf den Titeln von Zeitschriften wie »The New Yorker«, »Time Wired«, »The New York Times Magazine« und »American Illustration« erschienen. Für seine Arbeit gewann Christoph Niemann unter anderem Auszeichnungen von AIGA, The Art Directors Club und den Lead Awards. Darüber hinaus arbeitet der Künstler für Unternehmen und Institutionen wie Google, Amtrak, Hermann Miller und das Museum of Modern Art in New York.

Christoph Niemann ist Mitglied der Alliance Graphique Internationale und malte für die Biennale in Venedig, die Olympischen Spiele in London sowie für die Republikanische Convention von 2012. Zudem ist er Autor mehrerer Bücher, einschließlich der demnächst veröffentlichten Monografie »Sunday Sketching« und »Words«, einem visuellen Wörterbuch für Kinder. Zusammen mit Jon Huang entwickelte Christoph Niemann die KinderCApps »Petting Zoo« und »Chomp«. Im Jahr 2010 wurde Christoph Niemann in die Art Directors Club Hall of Fame aufgenommen.

The Campaign

bis 8. Januar 2017

MUSEUM THE KENNEDYS

Auguststraße 11–13
10117 Berlin

Veröffentlicht am: 23.11.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: The Campaign, THE KENNEDYS,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box