Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

CWC Galerie



+ Google Karte
Auguststraße 11-13
Berlin -Mitte, 10117
+49 30 24048614

Art der Einrichtung:
_Galerie

Gründungsjahr:

2012

Beschreibung:

Neben der Galerie CAMERA WORK, die vorrangig klassische Photokunst präsentiert, fokussiert sich das Ausstellungsprogramm der CWC GALLERY auf zeitgenössische Positionen aus Photographie, Malerei und Skulptur. Somit kann CAMER WORK relevanten zeitgenössischen Künstlern mehr Raum geben, um die Entwicklung neuer Kunstformen voranzutreiben.

Neben der Galerie CAMERA WORK, die vorrangig klassische Photokunst präsentiert, fokussiert sich das Ausstellungsprogramm der CWC GALLERY auf zeitgenössische Positionen aus Photographie, Malerei und Skulptur. Somit kann CAMER WORK relevanten zeitgenössischen Künstlern mehr Raum geben, um die Entwicklung neuer Kunstformen voranzutreiben.

Story:

Im Februrar 2012 eröffnete mit der CWC GALLERY eine Dependance von CAMERA WORK in einem der geschichtsträchtigsten Gebäude Berlins – der Ehemaligen Jüdischen Mädchenschule Berlin. Verbindet der 1928 fertiggestellte Bau vom Architekten Alexander Beer äußerlich spätexpressionistische Elemente mit der Baukunst der Neuen Sachlichkeit, zeigt die CWC GALLERY getreu ihres Namens CAMERA WORK CONTEMPORARY zeitgenössische Positionen aus Photo- graphie, Malerei und Skulptur in umfangreichen Retro- spektiven, konzeptuellen Gruppenausstellungen oder Kooperationsausstellungen mit Privatsammlungen oder Institutionen. Die äußere Eleganz und Puristik des Gebäudes spiegeln sich auch im ersten Stockwerk in den vier großzügigen und lichtdurchfluteten Räumen sowie großflächigen Fluren der CWC GALLERY wider. Ein reduziertes, stilvolles Design sowie eine hochwertige Gestaltung und klare Formensprache erzeugen eine besondere Atmosphäre.

Besonderheiten:

Sammlerberatungen, Sammlungsberatungen, Kunstführungen, Book Signings

Angebote:

Book Signings

Kunstart:
Fotografie, Illustration, Installation, Malerei, Skulptur und Plastik

Kunststil:
Contemporary Art - Zeitgenössische Kunst

Künstlername:
Albert Watson, Christian Tagliavini, David Drebin, Diane Arbus, Ellen von Unwerth, Herb Ritts, Jean-Baptiste Huynh, Martin Schoeller, Michel Comte, Nick Brandt, Patrick Demarchelier, Robert Polidori, Russell James, Tina Berning & Michelangelo Di Battista, Yoram Roth

Angaben zur Lage:
Im Februrar 2012 eröffnete mit der CWC GALLERY eine Dependance von CAMERA WORK in einem der geschichtsträchtigsten Gebäude Berlins – der Ehemaligen Jüdischen Mädchenschule Berlin. Der 1928 fertiggestellte Bau vom Architekten Alexander Beer verbindet äußerlich spätexpressionistische Elemente mit der Baukunst der Neuen Sachlichkeit. Die äußere Eleganz und Puristik des Gebäudes spiegeln sich auch im ersten Stockwerk in den vier großzügigen und lichtdurchfluteten Räumen sowie großflächigen Fluren der CWC GALLERY wider. Ein reduziertes, stilvolles Design sowie eine hochwertige Gestaltung und klare Formensprache erzeugen eine besondere Atmosphäre.

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag von 11 bis 19 Uhr
Mittwoch von 11 bis 19 Uhr
Donnerstag von 11 bis 19 Uhr
Freitag von 11 bis 19 Uhr
Samstag von 11 bis 19 Uhr
Sonntag geschlossen

Anstehende Veranstaltungen

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Veranstaltungen Listen Navigation

Auch spannend für dich: