Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Galerie Dikmayer Berlin Mitte | Hauptstadt Galerie | Capital City Gallery



+ Google Karte
Palais am Festungsgraben, Am Festungsgraben 1 (Geschäftsadresse)
Berlin, 10117 Deutschland

Art der Einrichtung:
_Galerie

Gründungsjahr:

1992

Beschreibung:

Galerie für moderne Kunst. Internationale Werkausstellungen und Kunstmessen im Palais am Festungsgraben (Nahe Unter den Linden), Atrium Internationales Handelszentrum Friedrichstrasse und Fischerinsel-Passage (Nahe Nikolaiviertel und Alexanderplatz) im Regierungsviertel Stadtbezirk Berlin-Mitte.

Seit 1999 veranstaltet und kuratiert die Galerie Internationale Kunstmessen und Werkausstellen in Berlin, Basel und präsentiert Sonderschauen zeitgenössische Kunst auf der Art Innsbruck und ART Salzburg.
Temporäre Ausstellungen moderner Kunst im Palais am Festungsgraben, Internationales Handelszentrum und weiteren Messestandorten international.
Kooperationspartner der Galerie: Henry van de Velde - Museum • Haus Schulenburg Gera und dessen ART Direktor Dr. Volker Kielstein.
Zusammenarbeit mit Kunstsammlern aus Berlin, Mönchengladbach und Basel.
Seit Gründung der Galerie Durchführung der international bekannter Reihe Medizin&Kunst in Kooperation mit Pharmafirmen und Instituten im medizinischen Bereich. Orientierung an Carl Gustav Carus.
Übernahme von Katalogproduktionen und weiteren Publikationen im Kunstbereich.
Rahmung der Bildwerke nach galeriegerechten Standards.
Bei vertraglicher Bindung des Künstlers gesamte Übernahme des Managements ( Konzept, Präsentationsstandorte, Kunstversicherung, Kunsttransport, Rahmung der Werke, Einpreisung der Bilder und Kunsthandel, Vertretung auf internationalen Kunstmessen, u.ä.)

Die Galerie ist seit 2016 Fördermitglied des Standortvereins DIE MITTE e.V.

Story:

Gründung der Galerie 1992 im Palais am Festungsgraben. Durchführung nationaler und internationale Werkausstellungen, Kunstmessen und der Reihe Medizin&Kunst. Heute Geschäftssitz und Standort Kunstspeicher.
Seit 2004 Wechsel der Ausstellungstätigkeit in das Atrium Internationales Handelszentrum Friedrichstrasse (Nahe Unter den Linden) und in das Ausstellungszentrum der Galerie in den
Fischerinsel-Passagen Gertraudenstrasse (Nahe Nikolaiviertel und Alexanderplatz) im Stadtbezirk Berlin-Mitte. Fortführung des Ausstellungskonzeptes Werkausstellungen und Kunstmesser mit national und international bekannten Künstler.
2012 Preview der Meister der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Die erste zusammenhängende Ausstellung in Berlin mit Werken von Ernst Fuchs, Malwerkstatt Fuchs, Rudolf Hausner, Arik Brauer und der nächsten Generation ( the next Generation ).
Seit 2012 kutatierte Sonderschauen der Galerie auf der ART Innsbruck und Salzburg. Internationale Kunstmessen in Basel.
Seit vielen jahren Kooperation mit dem

Seit 1999 veranstaltet die Galerie Internationale Kunstmessen in Berlin, Basel und präsentiert
Sonderschauen zeitgenössische Kunst auf der Art Innsbruck und ART Salzburg.
Temporäre Ausstellungen moderner Kunst im Palais am Festungsgraben, Internationales Handelszentrum und weiteren Messestandorten international.
Seit vielen Jahren Kooperation mit dem Henry van de Velde - Museum • Haus Schulenburg Gera und dessen ART Direktor Dr. Volker Kielstein. Gemeinsame Werkausstellungen in den Räumen des Museum mit Berliner Künstlern, wie Bernd Schiller, Jean Molitor und Gudrun Feistner.
Gegenwärtig Entwicklung der Reihe MUSEUMSTEST - hier werden national und international bekannten Künstlern die Gelegenheit gegeben, sich in das Gesamtkunstwerk von Henry van de Veldes und dessen Bauhaus-Stil mit ihren Bildern einzufügen bzw. es zu ergänzen.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Ausstellungsdaten hier auf der Homepage und Facebook/Galerie Dikmayer Berlin.

Kontaktdaten: Herr Dikmayer, Diplom-Kulturwissenschaftler | Phone Gallery: 0049 - 30 - 281 46 25 | Mobil 0049-177-2009132
© Galerie Dikmayer Berlin Mitte | Impressum

Kooperationspartner der Galerie:
Henry van de Velde - Museum • Haus Schulenburg Gera

Besonderheiten:

Die Galerie entwickelte mehrere Ausstellungsreihen, wie zum Beispiel "Medizin&Kunst", "Bauhaus Spezial 2019", Messe-Sonderformate in Einrichtungen, wie Krankenhäusern, Rathäusern und Hotels.

Angebote:

Handwerk, Tradition Bauhaus; Video-Installationen; Graffity - Streetartkunst

Kunstart:
Sonstiges

Kunststil:
Sonstiges

Künstlername:
Emil Nolde, Ernst Fuchs

Angaben zur Lage:
Regierungsbezirk, Stadtbezirk Mitte von Berlin, Nahe Unter den Linden und Nikolaiviertel

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag von 15 Uhr bis 19 Uhr Uhr
Mittwoch von 15 Uhr bis 19 Uhr Uhr
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag von 15 Uhr bis 19 Uhr Uhr
Sonntag geschlossen
  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.