Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kicken Berlin



+ Google Karte
Kaiserdamm 118
Berlin, 14057 Deutschland
+49 30 288778822

Art der Einrichtung:
_Galerie

Gründungsjahr:

1974

Beschreibung:

Seit vierzig Jahren setzt die Galerie Kicken Standards in der innovativen Vermittlung des Mediums Photographie. Photographie als Kunst und vor allem Abenteuer des Sehens: diese Tatsache einem internationalen Puplikum zu vermitteln war das erklärte Ziel ihres Gründers Rudolf Kicken (1947-2014)

Seit vierzig Jahren setzt die Galerie Kicken Standards in der innovativen Vermittlung des Mediums Photographie. Photographie als Kunst und vor allem Abenteuer des Sehens: diese Tatsache einem internationalen Puplikum zu vermitteln war das erklärte Ziel ihres Gründers Rudolf Kicken (1947-2014)

Story:

auch auf der HP - ewig lang keine Chance das zu kopieren …

Kunstart:
Fotografie

Kunststil:
20. Jahrhundert, Contemporary Art - Zeitgenössische Kunst

Angaben zur Lage:
Die beiden Berliner Domizile inmitten des Galerienviertels der Hauptstadt beherbergen neben einem großen Ausstellungsraum auch die "Private Showrooms" und eine Bibliothek, die Interessenten zum vertieften Umgang mit der Photografphie einladen.

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch von 14 bis 18 Uhr
Donnerstag von 14 bis 18 Uhr
Freitag von 14 bis 18 Uhr
Samstag von 14 bis 18 Uhr
Sonntag geschlossen

März 2023

Ausstellung „LICHTTROPFEN I DROP OF LIGHT Götz Diergarten et al.“ in der Galerie Kicken

2. März 2023 - 21. April 2023
Kicken Berlin, Kaiserdamm 118
Berlin, 14057 Deutschland
+ Google Karte
LICHTTROPFEN I DROP OF LIGHT Götz Diergarten et al

Ab dem 02.03.2023 zeigt die Galerie Kicken im Rahmen des Europäischen Monats der Photographie die Ausstellung „LICHTTROPFEN I DROP OF LIGHT Götz Diergarten et al.“. „Diergartens Blick auf unsere Umwelt ist … poetisch und konkret zugleich.“ (Carsten Ahrens, Kunsthistoriker) Der an der Kunstakademie Düsseldorf ausgebildete Götz Diergarten (*1972) arbeitet in der typologischen Tradition seines Lehrers Bernd Becher. Diergartens Credo lautet, das Abstraktionspotenzial des Alltäglichen visuell auszuloten. Dafür erforscht er urbane Schauplätze und Alltagskultur in Farbe. Anregungen für seine neue Arbeit…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren