Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

noon. schmuck und produkt

noon. schmuck und produkt


+ Google Karte
Dresdener Strasse 26
Berlin, 10999 Deutschland

Art der Einrichtung:
Shop

Gründungsjahr:

2009

Beschreibung:

noon.schmuck und produkt ist eine in Berlin-Kreuzberg ansässige Produzentinnengalerie. Fünf diplomierte Schmuckgestalterinnen präsentieren und fertigen hier ihre umfangreichen Schmuck-kollektionen. Die Arbeiten sind Alternativen zu gängigen, traditionellen Schmuckformen_Foto Ph.Wolff

noon.schmuck und produkt _ www.noonberlin.de
Fünf diplomierte Schmuckgestalterinnen -Ursula Bonderer, Elgin Fischer, Monika Glöss, Ulrike Poelk und Julia Reymann- präsentieren und fertigen hier ihre umfangreichen Schmuckkollektionen, die sich durch die jeweilige Handschrift, das Konzept und die Materialauswahl unterscheiden. Konzepte Die Arbeiten sind Alternativen zu gängigen, traditionellen Schmuckformen und laden mit außergewöhnlichen Materialien, Formen und Trageweisen dazu ein, Schmuck mit anderen Augen zu sehen. Dabei werden konventionelle Schmuckaspekte aufgegriffen und neu interpretiert: Der Schmuck wird sowohl aus klassischen Materialien wie Gold, Silber, Edelsteinen, Perlen und Emaille, als auch aus innovativen Materialien wie Gummi, Edelstahl, Magneten, Kunststoff und Papier gefertigt. Das große Spektrum zeitgenössischen Schmuckdesigns wird ergänzt durch ein kleines Sortiment an Produkten.
Von wem ist welcher Schmuck bei noon?
UBO-Ursula Bonderer: U. Bonderer kreiert unter anderem Schmuckstücke aus Gummi, dessen Geschmeidigkeit die Verwandlung vom Zweidimensionalen zum Plastischen hervorzaubert. Dank des Materials zeichnen die Schmuckstücke sowohl eine voluminöse Optik als auch ein angenehm leichtes Gewicht aus. Elgin Fischer: E. Fischer zeigt in ihren Arbeiten einen spielerischen Umgang mit dem traditionellen Material Emaille. In vorwiegend Ring- und Ohrschmuckvarianten treffen klare Formen auf leuchtende Farben. Monika Glöss: M. Glöss arbeitet mit reduzierten, klaren Formen, die durch raffinierte technische Details unerwartet Spielerisches hervorbringen. Zu den von ihr verwendeten Materialien gehören neben Silber, Gold, Palladium und Platin auch eloxiertes (farbiges) Aluminium und Acrylglas. Ulrike Poelk: Der Schmuck von U. Poelk gibt erst auf den zweiten Blick sein Potential preis. Die Variabilität der vorwiegend von ihr gefertigten Ketten eröffnet der Trägerin auf überraschend einfache Weise zahlreiche Tragemöglichkeiten.

Kunstart:
Schmuck

Kunststil:
20. Jahrhundert, Angewandte Kunst, Bauhaus, Design, Experimentell

Angaben zur Lage:
die Galerie liegt beim Alfred Döblin Platz, auf dem Teil der Dresdener Str., der nach dem Oranienplatz kommt : mit der U-Bahn Linie 8 bis Moritzpaltz, dann ca. 5 Min. weiter zu Fuß oder mit dem Bus M29 bis Oranienplatz, dann ca. 3 Min. weiter zu Fuß oder mit der U-Bahn Linie 1 + 3 bis Kottbusser Tor, dann ca. 10 Min. weiter zu Fuß

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch von 11.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag von 11.00 bis 19.00 Uhr
Freitag von 11.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 12.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag geschlossen

Anstehende Veranstaltungen

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Veranstaltungen Listen Navigation