Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Verein Berliner Künstler



+ Google Karte
Schöneberger Ufer 57
Berlin, 10785 Deutschland

Art der Einrichtung:
_Galerie

Gründungsjahr:

1841

Beschreibung:

Verein Berliner Künstler (VBK)
Haus der Künstler - mehr als eine Galerie

Der Verein Berliner Künstler VBK ist eine selbstverwaltete Vereinigung professionell tätiger Künstler. Er engagiert sich seit über 175 Jahren für Kunst und Künstler in Berlin.

Die Basis für die kreative Entwicklung der Vereinsaktivitäten ist das Engagement der einzelnen Mitglieder und deren Zustimmung, professionell - kollegial zusammen zu arbeiten und diskursive Auseinandersetzungen auf faire Weise zu führen und sich an gesellschaftlich relevanten Diskursen zu beteiligen.
Das Haus am Schöneberger Ufer ist das Herzstück des Vereins und Zentrum der Aktivitäten. Hier bieten die Galerieräume nicht nur unabhängige und vielfältige Ausstellungsmöglichkeiten sondern im Rahmen des Arts Club Berlin Mitgliedern und Kunstinteressierten ein offenes, diskursives Forum mit Gastvorträgen.
Der VBK fördert und unterstützt seine Mitglieder in ihrer professionellen Arbeit und bei künstlerischen Projekten sowie bei der Entwicklung von Kooperationen mit nationalen und internationalen Künstlervereinen und Kunstinstitutionen und deren Realisierung im Kontext des VBK.

Story:

Der Verein erhält keine institutionelle Förderung. Die Mitglieder des VBK arbeiten ehrenamtlich. Ausstellungskonzepte und Projektarbeit werden im Wesentlichen frei von Markt- oder Trendorientierung entwickelt.
Die hierdurch entstehende galeristische Freiheit ermöglicht es dem VBK, auch künstlerisch experimentelle Präsentationsformen von Kunst zu entwickeln.
Das eigene umfangreiche künstlerische Archiv und das in die Akademie der Künste Berlin ausgelagerte Dokumentararchiv belegen die Historie und Arbeit des VBK seit Gründung des Vereins im Jahr 1841 bis heute.
Der Zusammenschluss der Künstler unter dem Dach des VBK fördert deren professionelle und kollegiale Zusammenarbeit. Seine Aktivitäten gewährleisten und beweisen immer wieder neu die Zukunftsfähigkeit und Relevanz des VBK innerhalb der Berliner Kulturlandschaft.

Besonderheiten:

Der VBK ist ein Mehrgenerationenprojekt.
Es gibt keine Altersvorgabe für eine Mitgliedschaft im VBK, die Mitgliederstruktur weist die überwiegende Anzahl der Künstler im Alter zwischen 35 und 60 Jahre aus. Wenige Künstler entschließen sich gleich unmittelbar nach dem Studium zu einer Bewerbung, demgegenüber gibt es keine Notwendigkeit zum Verlassen des VBK aus Altersgründen.
Zur Zeit sind 120 KünstlerInnen im VBK vertreten, deren kulturelle Wurzeln sowohl in Berlin, in anderen Regionen Deutschlands als auch in internationalen kulturellen Kontexten liegen, deren Lebens- und Arbeitsschwerpunkte jedoch in der Stadt Berlin zu verorten sind.
Die Mitgliederstruktur setzt sich heute zudem hälftig aus Künstlerinnen und Künstlern zusammen.
Der VBK macht Galerie, - Kultur - und Öffentlichkeitsarbeit.
ARTS CLUB BERLIN (ACB), eine Initiative der Künstlerinnen und Künstler des VBKs. Im ACB werden aktuelle Entwicklungen, Konzepte und Praxisformen künstlerischer Diskurse der Gegenwart reflektiert und diskutiert. Auf Einladung des VBK gestalten im ACB/public discourse Teams von KuratorInnen, KünstlerInnen oder WissenschaftlerInnen das Diskursprogramm, welches seine konzeptuelle Linie in der internationalen Orientierung und gleichzeitiger Perspektive auf den lokalen Kontext in Berlin definiert.

Der ACB/open club ermöglicht die kurzfristige, temporäre Präsentation und Reflexion unterschiedlicher Formen künstlerischer Praxis und ihrer Produktionsbedingungen.

Kunstart:
Contamporary

Angaben zur Lage:
Der Standort des VBK präsentiert sich im städtebaulichen Kontext am Schöneberger Ufer in Berlin Tiergarten-Mitte in Kreuzungsnähe zur Potsdamer Straße gelegen, somit unmittelbar integriert zwischen der musealen Hochkultur wie Neue Nationalgalerie, Kulturforum, Staatsbibliothek zur einen Seite und dem Quartier mit einer sich sehr lebendig entwickelnden Galerienlandschaft und vielen Projekträumen mit aktueller zeitgenössischer Kunst zur anderen Seite.In der Galerie Verein Berliner Künstler wird kontinuierlich in jährlich 8-10 konzeptuellen und thematisch definierten Ausstellungen die Kunst der Mitglieder sowie von Gästen aus dem In-und Ausland gezeigt.

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag von 15.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch von 15.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag von 15.00 bis 19.00 Uhr
Freitag von 15.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.