Review: 10. Gallery Weekend Berlin 2014

Natürlich waren wir auch dieses Jahr wieder auf dem Gallery Weekend Berlin 2014 unterwegs.
Ganz besonders hat uns diesmal die Auguststraße und die Brunnenstraße interessiert. Aber auch bei der CFA haben wir vorbeigeschaut und bei Galerie Haas in der Niebuhrstraße.

Hier nun zeigen wir Euch unsere Eindrücke von Künstlern, die uns begeisterten, Galerien, die uns nachdenklich stimmten, aber auch Galeristen, welche (wieder) mit einem wirklich guten Programm überzeugten.

Per Video haben wir dieses Jahr Arnulf Rainer und Dennis Scholl interviewt. Wie jedes Jahr ist das Programm von Michael Haas wieder herausragend.

Ein Film von MASCH

Viel Spaß bei unserem Rundgang.

Rundgang Gallery Weekend Berlin 2014

Galerie Michael Haas

Am Freitag trafen wir uns mit Arnulf Rainer und Dennis Scholl in der Galerie des sympathischen Galeristen Michael Haas in der Niebuhrstraße.

Renommiert vs Newcomer – sehr gute Kunst – sehr gerne nächstes Jahr wieder.

Galerie Eigen und Art

Samstag begannen wir unseren Rundgang in der Galerie Eigen und Art, deren Programm und diesmal wirklich nachdenklich gestimmt hat.
Wir sind von Judy eigentlich anderes gewohnt:

Galerie Deschler

In der Galerie Deschleragelt Deborah Sengl KFC ans Kreuz.
Weitere Künstler: Tony Conway, Holger Bär und Karl Kunz.

Galerie Feldbusch Wiesner

Wirklich wunderbare Papierkunst bei Feldbusch und Wiesner. Diese Künstler sollte man sich merken!

Galerie Neugerriemschneider

Galerie Neugerriemschneider mit einer Installation von Pae Withe

Kicken Berlin

Kicken Berlin mit Alfred Seiland in einer traumhaften Location. Gute Kunst und allein die Räume sind schon einen Besuch wert!

Kuckei + Kuckei

Kuckei + Kuckei mit Guy Tillim und Oliver van den Berg.

Ehemalige Mädchenschule, Auguststraße

Mädchenschule_-19
Ehemalige Mädchenschule

CWC

CWC mit unglaublichen Fotoarbeiten von Jimmy Nelson!

Eigen und Art Lab

Und hier hat uns Judy dann doch gekriegt. Super Künstlerin Despina Stokou bei Eigen und Art Lab.

Galerie Michael Fuchs

Galerie Michael Fuchs mit Multi Media Installationen der besonderen Klasse. Wirklich sehenswert!

Mila Kunstgalerie

Mila Kunstgalerie zeigte Marco Giovanni mit einer verstörenden Installation / Performance. Den Atem des Künstlers konnte man im Nebenraum durch eine Maschine hören:

Galerie Schwind

Galerie Schwind zeige Arbeiten von Albrecht Tübke, Emma Parc und Erich Kissing. Allesamt sehenswert!

Sprüth Magers

Sprüth Magers mit Reinhard Mucha und dessen „Arbeiten am Hohlkasten“.

Galerie Mertens

Besonders aufgefallen sind uns auch die großformatigen Arbeiten von Miriam Vlaming in der Galerie Mertens in der Berliner Linienstrasse. Zu sehen noch bis zum 28.06.2014.

Miram Vlaming werden wir demnächst auch hier im Blog näher vorstellen und mit der Kamera in ihrem Atelier besuchen. Wir freuen uns.

Fazit

Für uns war es ein sehr gelungenes Gallery Weekend. Mit starker Kunst und einigen Neuentdeckungen. Diese werden wir in nächster Zeit hier auf dem Blog noch genauer vorstellen.

Auch bei Jonas Burgert waren wir wieder zu Gast und freuen uns, bald auch dieses Interview hier zeigen zu können.

Wir sind nächstes Jahr wieder dabei.

Veröffentlicht am: 07.05.2014 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Gallery Weekend 2014, Jonas Burgert,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box