daadgalerie – Künstlergespräche

daadgalerie Künstlergespräche: Rossella Biscotti - Chus Martínez / Dane Mitchel - Chris Sharp - Heman Chong

Heute, am 12. März findet eine Gesprächsrunde in der daadgalerie statt, in der sich Dane Mitchel, Chris Sharp und Heman Chong eine Reihe von Fragen stellen werden, die Kunst und Geschichte, Vergangenheit und Gegenwart betreffen.

Dane Mitchel im Gespräch mit Chris Sharp und Heman Chong

Unserer Welt steht massenhaftes Aussterben auf der physischen und der digitalen Ebene bevor. Grund dafür ist das halsbrecherische Tempo des menschlichen Fortschritts. Lässt sich die Gegenwart vielleicht am besten anhand von Subtraktion und Entzug begreifen? Wie reagieren manche Künstler_innen und Kurator_innen auf eine Zeit, die überschattet wird von massivem Minuswachstum und einer atemberaubenden Häufung von Verlusten?

Dane Mitchell, ehemaliger Stipendiat des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, der bei der kommenden 58. Biennale von Venedig Neuseeland vertreten wird, nimmt sich in seinem Pavillon unter dem Titel Post hoc genau dieses Thema vor. Vor dem Hintergrund des Projekts für Venedig werden sich Chris Sharp, Co-Kurator des neuseeländischen Pavillons, der Künstler und Schriftsteller Heman Chong und Dane Mitchell diesen Fragen in Bezug auf ihre eigene Praxis und ihren eigenen Einflussbereich stellen.

Gespräch: in englischer Sprache

Datum / Uhrzeit

12.03.2019 um 19 Uhr

daadgalerie_studio

Oranienstraße 161, 10969 Berlin 1. OG

Veröffentlicht am: 12.03.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst - was sonst noch passiert, | Tag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box