Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schlangenbader Project 17x 3 meter | » the STARS LOOK VERY Different TODAY « MidiSage – Enthüllung

24. November 2018 - 12. Januar 2019

Seit seinem ersten Pinselstrich anlässlich der Vernissage am 24. November malt Schlangenbader live sein 17 mal 3 Meter großes Kunstwerk vor Ort.

Dieser neu kreierte Bildkosmos, den der Friedenauer Berliner Künstler innerhalb von drei Wochen fertiggestellt haben wird, kann bis 12. Januar in unseren Räumen besucht werden.

Neben dem Aktionsbild stellt der Künstler ein geordnetes Chaos von 71 Werken – in unterschiedlichsten Größen und Rahmungen – in einer klassischen Petersburger Hängung in den Nebenräumen aus. So trifft Chaos auf Ordnung – und die verstehen sich bei ihm ausgesprochen gut.

Schlangenbader ist kein Neuling in der Berliner Kunstszene. Der gelernte Porzellanmaler und Expressionist ist seit mehr als 40 Jahren mit seinen Ölgemälden in Galerien im In- und Ausland vertreten. Bekannt wurde er in Berlin auch durch seine die Kunstwerke begleitenden Manifeste, Musik und Gedichte. In ihnen verleiht er seinen Gedanken über das menschliche Dasein und die Zukunft Ausdruck.

Das Berliner Kind bezeichnet sich selbst als Malschwein und Kampfhund der Kunst. Inspirationsexzessiv nutzt der Künstler die aktuelle Soloausstellung, um sein Maluniversum, seine visionäre Kunst von fiktiven Tollhaus-Szenarien und seinem Zeitreisen-Gesang kosmisch auszuweiten.

https://maia-zinc.com/de/
SAVE THE DATE: Midisage – Enthüllung | Samstag, 15. Dez – 19.00 Uhr

Über den Künstler :
Peter Schlangenbader – 1953 in Berlin geboren; lebt und arbeitet in Berlin /// 2013 Begründer der Künstlergruppe BRUT INTERSTELLAR /// 2011 Mitbegründer des Künstlerkonglomerats „Trockenübung“ /// 2010 Begründer u. Kurator der AKTionale, Das Nackte Sein /// 2006 Preisträger \“VBK Kunstpreis – Benninghauspreis 2006 /// 2004 Gründung der Künstlergruppe „Die 5. Ecke“ /// 2003 Gründung der Künstlergruppe „Schwarzmalerei“ /// 2002 Mitglied im Verein Berliner Künstler (VBK) /// 1995 Schlagzeuger u. Sänger der Experimental-Gruppe „Schlachtvieh“ /// 1992 Gründung der Rockband „Eisenstein“ mit Heinz Brandenburg u. Lothar Maertins /// 1991 Musikprojekt „Dr. Note“ mit Uwe Temme /// 1990 Mitglied der Kalendergruppe „12 Monate 12 Originale“ /// 1976-82 Studium an der HdK Berlin, Meisterschüler von Prof. Engelman /// 1972-75 Ausbildung in der KPM zum Porzellanmaler
___________________________________________________________
– in english –

» The stars look very different today…« Welcome to the Wundertüten Boulevard ! 24/11 – 12/01/2019

Dear Art Lovers,

it is almost time: on December 15th, Schlangenbader’s project “Welcome to the Wundertüten-Boulevard” will be ceremonially unveiled. Since its first stroke of the brush, made at the opening on November 24th, Schlangenbader paints during the winter season murals on a 17 by 3 meter canvas wall.

This picture cosmos, which is created by the Berlin-Friedenau resident within 3 weeks, can be visited in our showroom until January 12th.

Besides his action picture, the artist shows an orderly chaos of 71 works – in different sizes and framings – in a classical salon-style hang (so-called Peterburg style) in our side room. So chaos meets order – and in his world they understand each other extraordinarily well.

Schlangenbader is no newcomer to the Berlin Art Scene. The trained porcelain painter and expressionist has been present with his oil paintings for more than 40 years in galleries home and abroad. He is also well known through his manifests music and poems accompanying his art, in which he expresses his thoughts on human being and future.

The Berlin native calls himself a “painting pig” and „attack dog“ of art. Excessive in inspiration uses the artist his current solo exhibition to cosmically expand his painting universe, his visionary art of a fictive madhouse scenario and his time travel melodies.

Pass by. It is worthwhile.

https://maia-zinc.com/en/
SAVE THE DATE : Midisage – Unveiling | SAT, DEC 15 | 7 pm

______________________________________________________
About the artist:
Peter Schlangenbader – born 1953 in Berlin; lives and works in Berlin /// 2013 Founder of the artist group BRUT INTERSTELLAR /// 2011 Co-founder of the artists‘ conglomerate „Trockenübung“ /// 2010 Gründer u. Curator of the AKTionale, The Naked Being /// 2006 Award Winner \ „VBK Art Award – Benninghaus Prize 2006 /// 2004 Foundation of the artist group“ The 5th Corner „/// 2003 Foundation of the artist group“ Schwarzmalerei „/// 2002 Member of the Verein Berliner Artist (VBK) /// 1995 Drummer and singer of the experimental group „Schlachtvieh“ /// 1992 Foundation of the rock band „Eisenstein“ with Heinz Brandenburg and Lothar Maertins /// 1991 Music project „Dr. Note „with Uwe Temme /// 1990 member of the calendar group“ 12 months 12 originals „/// 1976-82 studies at the HdK Berlin, master student of Prof. Engelman /// 1972-75 vocational training in the KPM porcelain painter.

Details

Beginn:
24. November 2018
Ende:
12. Januar 2019
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: -

Angebote:

Künstler und Kurator sind anwesend
24- tägiger Adventskalender auf Instagram und Facebook zur Ausstellung
Insta : mz_project_room_maia_zinc
https://www.facebook.com/mzprojectroommaiazinc/


Veranstaltungsort

mz project room maia zinc
Kyffhäuserstraße 16
Berlin, 10781 Deutschland
+ Google Karte

Auch spannend für dich:

Veröffentlicht am: 12.12.2018 | Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.