Kunst gegen Kälte: André Biakowski

Warum ich diese Aktion unterstütze?

Die Aktion “Kunst gegen Kälte” trägt den Grund meiner Teilnahme implizit in sich – damit es wärmer wird. In unserer Gesellschaft. Im Umgang mit Menschen, die zu uns geflohen sind. Gerade zur Adventszeit (dt. Ankunftszeit). Mein Bild “As time goes by”, nach einem Still aus dem Film “Casa Blanca” soll zeigen, dass Kunst, Musik, Malerei und Literatur verbindet und Integration von beiden Seiten manchmal mit einem Lied beginnen kann und nicht mit der großen Politik beginnen muss. Eine tolle Aktion.

Über André Biakowski

André Biakowski (geb. 1980 in Halberstadt) wuchs in Wernigerode auf und studierte ab 1999 in Nürtingen Malerei und Grafik an der Freien Kunstakademie. Nach einer sich daran anschließenden Ausbildung zum Werbekaufmann und Leitung einiger Kommunikationsprojekte im In- und Ausland lebte er 2009/10 in Lodz (Polen). Mitte November 2012 erschien sein Buch „OBIAD – Mehr als nur Mittagessen“. In ihm schildert er in Briefform seine Begegnungen mit den letzten polnischen Überlebenden unterschiedlicher Ghettos sowie Konzentrationslager. In seinem Buch „RANDNOTIZEN – Es ist nie, wie man denkt“, April 2014 erschienen, versucht der Autor in vier Erzählungen hinter das im Alltag flüchtig Gesehene oder in der Zeitung Überflogene zu blicken und die Protagonisten über ihr Leben sprechen zu lassen. André Biakowski schreibt und lebt als Autor in Reutlingen. (Text vom abacus Verlag)

Mit diesem Kunstwerk unterstützen (dazu einfach auf das Bild klicken)

Zum Bild “As time goes by”: 10 x 15 cm Öl auf Holz, gerahmt 25 x 25 cm

Einfach so für Kunst gegen Kälte spenden:

[powr-paypal-button id=30685291_1480665252]

Veröffentlicht am: 06.01.2017 | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Andre Biakowski, Benefiz, Benefizauktion, Benefizkunstauktion, Kunst gegen Kälte,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box