Kunst gegen Kälte: STOLEN

Stolen

Warum ich diese Aktion unterstütze?

Wenn jeder, der mehr hat als andere, etwas abgibt, geht es allen besser!
Kein Mensch hatte Einfluß darauf, wo und wie er geboren wurde.

Über STOLEN

STOLEN ist das, was man einen Ausnahmekünstler nennen kann. Ausnahme deshalb, weil er das Sprayen oder besser das Stencil Sprayen – die Kunst mit Schablonen Streetart zu erzeugen, erst 2011 gelernt hat – da war er 63 Jahre alt. Dafür hat ihn die Leidenschaft sofort gepackt. Man sieht es ihm an – Stolen ist jemand, der das, was er tut, auch wirklich lebt. Egal ob als Schriftsetzer, als Kellner auf St. Pauli, als Lagerarbeiter oder so wie jetzt als Streetart-Künstler. Pro Tag entstehen oft mehrere Pieces. „Ich muss am Abend sehen, was ich getan habe. Ich brauche ein Ergebnis. Dafür ist diese Kunst ideal.“ sagt er und zündet sich eine Zigarette an.

Mit diesem Kunstwerk unterstützen ab dem 5. Dezember (Dazu einfach auf den Link oder das Bild klicken)

"Monkey Fiction", Leinwand, 40x30 cm
“Monkey Fiction”, Leinwand, 40×30 cm

Einfach so für Kunst gegen Kälte spenden:

[powr-paypal-button id=30685291_1480665252]

Veröffentlicht am: 01.12.2016 | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Benefiz, Benefizaktion, Benefizkunstaktion, Benefizkunstauktion, Kunst gegen Kälte, Stoelen, Stolen streetart,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box