Kunst gegen Kälte: Thom Held

Warum ich diese Aktion unterstütze?

„Ohne lebendige Kunst sind wir tot. Und das Lebendige mag auch das Politische. – Deshalb unterstütze ich als durch unsere Zeit wandernder Fotograf und Texter sehr gerne die Aktion ‚Kunst gegen Kälte‘.“

Über Thom Held und das Foto

(*1963)

Titel des Fotos: „ZUVERSICHT IST MENSCHLICH. Wer sie als Person oder Nation verliert, hat gute Chancen, sie auch wieder zu finden.“
Thom Held – freischaffender Autor und Fotograf, wohnhaft in Zürich, ausgebildet und vormals tätig als Biologe und Raumplaner, auch als Weinpublizist (vinipazzi.net). Fotografierender und textender Beobachter an Brennpunkten unserer Zeit (z.B. fluechtlingelesbos.wordpress.com) und Mitinitiator von Projekten und Plattformen zugunsten gesellschaftlicher Lernprozesse (z.B. denkallmend.ch und 1000impacts – „A brand for humanity“ (im Aufbau))

Mit diesem Kunstwerk unterstützen ab dem 4. Dezember (Einfach auf den Link oder das Bild klicken)

Thom Heldt, Foto, Afghanisches Mädchen im Hafen von Molyvos, Lesbos, 18.12.2015 / Thom Held © 2016
Thom Held, Foto, Afghanisches Mädchen im Hafen von Molyvos, Lesbos, 18.12.2015 / Thom Held © 2016

Einfach so für Kunst gegen Kälte spenden:

[powr-paypal-button id=30685291_1480665252]

Veröffentlicht am: 01.12.2016 | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Benefiz, Benefizaktion, Benefizkunstaktion, Benefizkunstauktion, Fotografie, Kunst gegen Kälte, Thom Held,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box