Schlagwort: Fotografie

Fotoausstellung „This Place“ im Jüdischen Museum Berlin

Am Donnerstag, dem 6. Juni wurde die Ausstellung This Place mit mehr als 200 Werken zwölf international renommierter Fotokünstler eröffnet. Die Fotografen nähern sich der Komplexität Israels und des Westjordanlandes künstlerisch über Themen wie Identität, Familie, Heimat, Konflikt und Topographie.

Veröffentlicht am: 01.07.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Top 3, | Tag: Fotografie,

STÄRKE von Kristian Schuller

KRISTIAN SCHULLER, ECIRGB

Das Bundesministerium des Innern präsentiert die Ausstellung „Stärke“ von Kristian Schuller. Der Berliner Fotograf hat im Rahmen der Kampagne „Stark für Dich. Stark für Deutschland.“ eindringliche Portraits echter Polizei- und Einsatzkräfte aufgenommen. Ihm gelingt es dabei, nicht nur die Menschen hinter der Uniform in eindringlichen Bildern festzuhalten, sondern auch die Bedeutung und Schwere ihrer täglichen […]

Veröffentlicht am: 27.11.2017 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Capitis Studios, Fotografie, Kristian Schuller, photography,

Imaginäre Portraits und Objekte

Die Galerie Köppe stellt in ihrer Ausstellung Imaginäre Portraits und Objekte aktuelle Positionen Junger Berliner Objekt- und Fotokünstler vor. Die Ausstellung kombiniert konzeptionelle, experimentelle und inszenierte Fotografie. Sie präsentiert imaginäre Porträts und Körperbilder, urbane Landschaften, Street-Photographie oder erotische Sujets aus performativen Fotoaktionen. Die Ausstellung zeigt, wie sehr sich Gegenwartsfotografie als Kunstform auf die internationale Tradition des […]

Veröffentlicht am: 03.09.2017 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Berlin Art Week 2017, Bert Silzner, Fotografie, Isabelle Huschke, Köppe Contemporary, Ulrich Vogl, Yotta Kippe, You Gu,

Galerie CAMERA WORK zeigt eine Ausstellung von Hans Feurer

Die Ausstellung umfasst mehr als 25 teils großformatige Arbeiten des Künstlers, der zu den einflussreichsten Modefotografen der Gegenwart zählt. Die Ausstellung markiert zugleich den 20. Geburtstag der Galerie CAMERA WORK.

Veröffentlicht am: 01.08.2017 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: CAMERA WORK, Fotografie, Fotografieausstellung, Hans Feurer,

Berlin aus tausend Blickwinkeln – Ausstellung zum 17. Fotomarathon Berlin

„Alles fließt“ – so lautete das Motto vom 17. Fotomarathon Berlin. Am 10. Juni knippsten sich 117 Teilnehmer auf kreative Weise quer durch die Stadt…

Veröffentlicht am: 28.07.2017 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Fotografie, Fotomarathon Berlin,

Galerie Hilaneh von Kories zeigt Loïc Bréard El Rocío – eine spanische Wallfahrt

Loïc Bréard, El Rocío #1, 2006

Die Romería del Rocío ist nicht nur eine der ältesten Marienwallfahrten Europas, sie ist auch ein einzigartiges Volksfest. Alljährlich zu Pfingsten pilgern fast eine Million Menschen aus ganz Spanien in das Dörfchen El Rocío südwestlich von Sevilla, um der Heiligen Jungfrau vom Morgentau die Ehre zu erweisen. Der Fotograf Loïc Bréard hat 2006 eine der […]

Veröffentlicht am: 03.03.2017 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: El Rocío, Fotografie, Galerie Hilaneh von Kories, Loïc Bréard, photography,

Gewinne ein signiertes Fotobuch von Sandra Ratkovic und Wladimir Kaminer

Ein ganz besonderes Fotobuch ist im Hatje Cantz Verlag erschienen: Die Berliner Fotografin Sandra Ratkovic dokumentiert in dem Werk Moskau Moscow Mockba das Leben in der russischen Hauptstadt. Entstanden ist ein berührendes Alltagsporträt zwischen Militärkult und Pop-Patriotismus – begleitet von einem Essay des Star-Autors Wladimir Kaminer.

Veröffentlicht am: 27.02.2017 | Kategorie: Kultur, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Literatur, | Tag: Fotobuch, Fotografie, Gewinnspiel, Sandra Ratkovic, Wladimir Kaminer,

Fotografien von Anja Nitz im Haus am Kleistpark

HAUS am KLEISTPARK zeigt Inszenation – Fotografien von Anja Nitz

Anja Nitz fokussiert in ihrer künstlerischen Arbeit auf Vorstellungswelten, die sich in der räumlichen Gestaltung von gesellschaftlich relevanten, offiziellen Institutionen manifestieren. Die Fotografin zeigt den inneren Kosmos von Museumsdepots oder Botschaftsgebäuden ebenso wie den von Krankenhäusern oder Atomkraftwerken. Über die Darstellung der Räume hinaus dokumentiert Anja Nitz historisch oder kulturell bedingte Werte und deren Veränderung, […]

Veröffentlicht am: 30.01.2017 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Anja Nitz, Fotografie, Haus am Kleistpark, Inszenation, photography,

Kunst gegen Kälte: Martin Stockberg

Warum ich diese Aktion unterstütze? Weil wir hier auf der Sonnenseite der Welt leben und durchaus hin und wieder etwas Wärme abgeben können. Über die Kunst von Martin Stockberg Seit einigen Jahren begeistert mich der Bereich Landart und ich bin sehr kreativ in diesem Bereich – oft an Küsten der Bretagne und auch vermehrt in […]

Veröffentlicht am: 22.12.2016 | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Benefiz, Benefizkunstaktion, Benefizkunstauktion, Fotografie, Kunst gegen Kälte, Martin Stockberg,

Kunst gegen Kälte: Florian Bachmeier

Warum ich diese Aktion unterstütze? Ich hoffe, einen kleinen Beitrag zu einem so wichtigen Projekt leisten zu können. Hinschauen, bewusst erleben, das Wesentliche greifen – auch ich wünsche mir mehr Nähe, mehr Solidarität und mehr Liebe in einer sich zunehmend verrohenden und oft gefühlskalten Gesellschaft, vor allem was die Bedürfnisse Hilfesuchender angeht. Über die Kunst […]

Veröffentlicht am: 08.12.2016 | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Benefiz, Benefizaktion, Benefizauktion, Benefizkunstaktion, Florian Bachmeier, Fotografie, Idomeni, Kunst gegen Kälte,

Kunst gegen Kälte: Thom Held

Warum ich diese Aktion unterstütze? “Ohne lebendige Kunst sind wir tot. Und das Lebendige mag auch das Politische. – Deshalb unterstütze ich als durch unsere Zeit wandernder Fotograf und Texter sehr gerne die Aktion ‘Kunst gegen Kälte’.“ Über Thom Held und das Foto (*1963) Titel des Fotos: “ZUVERSICHT IST MENSCHLICH. Wer sie als Person oder Nation verliert, […]

Veröffentlicht am: 01.12.2016 | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Benefiz, Benefizaktion, Benefizkunstaktion, Benefizkunstauktion, Fotografie, Kunst gegen Kälte, Thom Held,

Kunst gegen Kälte: Hermann O. Ehlers

 Warum ich diese Aktion unterstütze? Mir gefällt die Idee, Kunst in einen solidarischen Zusammenhang zu stellen. Über die Kunst von Hermann O. Ehlers (*1957) freier künstlerischer Fotograf in Hamburg – Arbeitsschwerpunkt ist die künstlerische Portraitfotografie – 2012 Ausstellung Portraitfotografie in Hamburg – 2014 Ausstellung Andere Akte in Hamburg Das Bild stammt aus dem zeitlich nicht […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Benefiz, Benefizaktion, Benefizauktion, Benefizkunstaktion, Fotografie, Hermann o. Ehlers, Kunst gegen Kälte, Zirkus International,

Galerie Burster präsentiert Nina Röder mit “bath in brilliant green”

galerie burster präsentiert Nina Röder mit bath in brilliant green

Antoine Roquentin verliert die Welt, weil sie ihm zu nahe kommt. Er kann sie kaum ertragen, die dicke schwarze Kastanienwurzel, die sich unter seiner Parkbank in die Erde bohrt. Und auch die schwitzenden Gesichter, der Leute, denen er in den Cafés begegnet, erträgt er nicht mehr.

Veröffentlicht am: 16.11.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: bath in brilliant green, Fotografie, Galerie Burster, Nina Röder,

Berlin Based Photographers

Berlin ist zum Schmelztiegel für Kunst und Photographie in Europa vielleicht der Welt geworden.

Veröffentlicht am: 08.08.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Berlin Based Photographers, CITPELO Gallery, Fotografie,

CAMERA WORK zeigt Ausstellung über Louis Faurer

© Estate of Louis Faurer, “Ideal Theatre”, Philadelphia, 1938

Die eigenkuratierte Einzelausstellung umfasst mehr als 100 Werke des amerikanischen Fotografen, der mit seinen Modefotografien weltweit berühmt wurde und darüber hinaus als einer der Hauptvertreter der Street Photography im 20. Jahrhundert gilt. Ein Großteil der ausgestellten Werke stammt aus der Sammlung der CAMERA WORK AG.

Veröffentlicht am: 14.07.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: CWC Gallery, Fotografie, Fotografieausstellung, Louis Faurer,

FAMILY COMES FIRST von Nora Bibel

Die u.a. mit dem Reinhard-Wolf-Preis und dem Aenne-Biermann-Preis ausgezeichnete, weltweit agierende Fotografin Nora Bibel hat 2014 im Rahmen einer Artist Residence des Goethe Instituts in Bangalore Großfamilien in Indien fotografiert. Mit dieser seriellen Arbeit thematisiert die Künstlerin den Wandel sozialer Strukturen und seine Auswirkungen auf das Individuum.

Veröffentlicht am: 10.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Fotografie, Galerie im Rathaus Tempelhof, Haus am Kleistpark, Kalender, Nora Bibel, Pressemitteilung,

Preparing To Never See You Again – Fotografien im id22

Colette Pomerleau, Ohne Titel, Preparing To Never See You Again, id22

Fotografien von Marie Weikopf, Shannon Wolf und Colette Pomerleau Installation von Colette Pomerleau Angetrieben von dem Wunsch einen Augenblick einzufangen und festzuhalten, trotzen wir der Flüchtigkeit und Unwiederbringlichkeit des Momentes. Die Fotografie bildet eine Trasse an Beweisen, sie ist die sichtbare Vergewisserung einer Vergangenheit, als könnte der Lauf der Zeit sie uns wegnehmen. Wie verändert […]

Veröffentlicht am: 02.12.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Bootshaus Spreefeld, Colette Pomerleau, Fotografie, id22, Institut für kreative Nachhaltigkeit, Kalender, Marie Weikopf, Preparing To Never See You Again, Shannon Wolf,

Wolf Jobst Siedler – Fotografien 2010 – 2015

Ich gebe es offen zu, ich war überrascht, als ich die Einladung zur Fotoausstellung von Wolf Jobst Siedler in meinem virtuellen Postkasten fand. Ein Verleger, der fotografiert und ausstellt? Eher ungewöhnlich, immerhin ist Siedler ein großer Name in der Verlagsbranche und da ist öffentliche Zweigleisigkeit ja doch eher die Ausnahme. Als ich dann in den […]

Veröffentlicht am: 28.10.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Fotografie, Galerie André Kirchner,

Nur ein Augenblick – Thai Ho Pham uvm. in Galerie Anna25

Thai Ho Pham, Caravaggios Träume, 2012, Ölmischtechnick auf Fotoleinwand, 100x75cm

Kann ein Massenphänomen Kunst sein? Seit der Erfindung der Fotografie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts befassen sich Künstler und Publikum mit dieser Frage. Was erhebt einen Alltagsgegenstand, der Teil unserer täglichen Wahrnehmung ist zum Kunstgegenstand? Wo sind die Grenzen zwischen Kunst und Kommerz? Sind diese Grenzen überhaupt noch zeitgemäß?

Veröffentlicht am: 16.10.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Fotografie, Galerie Anna25, Günter Schmid, Holger Zimmermann, Raymond Gantner, Thai Ho Pham,

Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie

„Die Leica ist die Verlängerung meines Auges.“ Henri Cartier-Bresson Dynamisierung, Demokratisierung, Revolution – technischen Innovationen werden oft große Veränderungen zugeschrieben. So auch der Erfindung der Leica vor 100 Jahren. Zu recht? Definitiv. Diese Kleinbildkamera hat den Blick auf die Welt verändert. Für immer. Wie jedoch kann ein kleiner, schwarzlackierter Apparat solch‘ superlative Wirkung entfalten? Das Taschenformat, das Hochleistungsobjektiv, die leise […]

Veröffentlicht am: 14.10.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Amerika Haus, Fotografie,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box