Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Katrin Günther, Winni Schaak – Urban Competition

31. August 2018 - 12. Oktober 2018

Wild durcheinander liegende und stehende Stäbe, Ebenen und Bauten bilden gewagte Konstruktionen auf den Tuschezeichnungen von Katrin Günther. Ihre Architekturen wachsen dynamisch immer höher und weiter, streben dem Himmel zu. Viele Gebäude balancieren wie schwebend auf den Stäben. Die Zeichnungen erscheinen als Momentaufnahmen eines fragilen Systems. Schon eine geringe Veränderung droht alles zum Einsturz zu bringen. Diese innere Spannung wie auch der extreme Detailreichtum machen ihre besondere Faszination aus. Katrin Günther (*1970) ist Professorin für Darstellen und Gestalten an der HTWG Konstanz und lebt in Berlin und Konstanz.
Gerade Kanten, spannungsvolle Bögen, gewölbte und ebene Flächen kennzeichnen Winni Schaaks minimalistische Skulpturen aus Cortenstahl. Sie sind klar und ausgewogen. Die kubischen Formen erhalten durch Biegungen, Drehungen und Durchbrechungen eine enorme Komplexität. Die Körper irritieren, lassen sich nicht erklären, überraschen mit unerwarteten Ansichten. Winni Schaak spielt mit der Perspektive, läßt seine räumlichen Körper als Fläche erscheinen – erreicht damit eine zweidimensionale Dreidimensionalität.
Winni Schaak (*1957 in Kropp) lebt und arbeitet in Lübeck.

Details

Beginn:
31. August 2018
Ende:
12. Oktober 2018
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Wichtendahl Galerie
Carmerstr. 10
Berlin, 10623 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 04.09.2018 | Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.