Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kicken Berlin & Galerie Friese – ‘LIFE, LIBERTY, and the PURSUIT of HAPPINESS’

26. April 2019 - 4. Juli 2019

Kicken Berlin & Galerie Friese – ‘LIFE, LIBERTY, and the PURSUIT of HAPPINESS’

Zum Gallery Weekend 2019 zeigen die Galerie Friese und Kicken Berlin in Kooperation die Ausstellung LIFE, LIBERTY, and the PURSUIT of HAPPINESS mit William N. Copley, Robert Frank, Saul Leiter und Saul Steinberg. Die vier Künstler vereint die Auseinandersetzung mit der amerikanischen Alltagskultur, die in ihren jeweiligen Medien – in Fotografie, Malerei und Zeichnung – als ein Porträt der Nachkriegsgesellschaft erscheint. Die Ausstellung findet in den Räumen der Galerie Friese am Fasanenplatz statt.

Die Gemälde von William N. Copley (1919-1996) kreisen um das sexuelle Begehren und beschreiben eine Welt der Lust, des Rausches sowie deren moralische Implikationen in den 50er und 60er Jahren. Als Brückenfigur zwischen europäischem Surrealismus und Pop Art nimmt Copleys Werk eine höchst individuelle Position ein.

Robert Frank (*1924) zählt zu den großen Erneuerern der dokumentarischen Fotografie im 20. Jahrhundert. Er hat mit seiner radikal subjektiven Betrachtung über The Americans in ungeschönten, rauen und poetischen Bildern Fotogeschichte geschrieben. Mit der gleichnamigen Publikation von 1958 revolutionierte er die Ästhetik des Fotobuchs.

Der als Illustrator berühmt gewordene Zeichner Saul Steinberg (1914-1999), der u.a. das Cover von Franks The Americans entwarf, hat in seinen Werken virtuos von den Träumen und den Albträumen einer ganzen Generation erzählt. Mit seinem einzigartigen Stil, der die Grenzen zwischen Illustration, Cartoon und Zeichnung, zwischen High und Low Art überwand, gab er der Gattung der Zeichnung wegweisende Impulse.

Der Maler und Fotograf Saul Leiter (1923-2013) gilt als Pionier einer abstrakt-malerischen, Genres sprengenden Fotografie. In New York entstanden Impressionen des flirrenden Straßenlebens wie auch intime Studio-Inszenierungen. Dazu gehören Aktfotografien, die erst spät an die Öffentlichkeit gelangten. Jenseits von Portrait und Akt sind sie Studien verdichteter Formen wie prototypischer Haltungen und Gesten. Die Ausstellung findet in den Räumen der Galerie Friese am Fasanenplatz statt.

Details

Beginn:
26. April 2019
Ende:
4. Juli 2019
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Galerie Klaus Gerrit Friese
Meierottostraße 1
Berlin, 10719 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.galeriefriese.de

Veröffentlicht am: 23.04.2019 | Kategorie: Gallery Weekend 2019,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.