Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klosterfelde Editionen laden zum Talk und mehr

13. Dezember 2019 - 14. Dezember 2019

Klosterfelde Editionen Berlin

Klosterfelde Edition: Im Rahmen der Reihe “Verliebt in Drucksachen” von Hatje Cantz und Klosterfelde Edition seit 23. November findet am 13. Dezember 19 Uhr ein Talk mit Thomas Girst (Direktor Kulturengagement, BMW Group) und Christian Kaspar Schwarm (Sammler, Initiator von Independet Collectors) statt. Und am 14. Dezember, 15 bis 18 Uhr, gibt es hier eine Signierstunde mit Stefan Marx.

Alfons Klosterfelde (Jahrgang ’78) führt als junger Galerist die etablierte Familientradition in Berlin, Potsdamer Straße, weiter. Seine Mutter verkaufte Editionen und Multiples von bekannten Künstlern in der Helga Maria Klosterfelde Edition in Hamburg. Alfons älterer Bruder, Martin Klosterfelde, führte erfolgreich die Galerie KLOSTERFELDE. Er hatte in Berlin-Mitte, zuerst in der Linienstraße, später in der Zimmerstraße am Checkpoint Charlie, international bekannt gewordene Künstler wie John Bock, Hanne Darboven, Christian Jankowski, Rosemarie Trockel oder Matt Mullican vertreten, bevor er 2013 in den Auktionshandel wechselte.

Die Art der engen, langjährigen Zusammenarbeit mit den Künstler/innen führt Alfons Klosterfelde fort, wie seine Mutter es immer getan hatte. Die heutige Galerie Klosterfelde in der Potsdamer Straße 97 ist in den Räumen eines hundert Jahre alten Schreibwarengeschäfts beherbergt. Editionen sind nicht nur als Einstiegsdroge bei Sammler/innen angesehen, sondern entsprechen auch langfristig angelegten Sammlungskonzepten. Wenn nicht in Berlin so begegnen Kunstliebhaber den Klosterfelde Editionen auch auf der Art Cologne und der Art Basel. Mehr über die Editionen und Multiples sowie die Ausstellungen und Messeauftritte ist auf der Internetseite zu finden.

Christian Kaspar Schwarm ist Gründer von Independent Collectors, einem Archiv für zeitgenössische Kunstsammler auf der ganzen Welt. Die englischsprachige Plattform stellt Portraits von Sammler/innen vor – und somit auch von Künstler/innen.

Thomas Girst (Jahrgang ’71) ist Autor und Kulturmanager. Girst ist Honorarprofessor der Akademie der Bildenden Künste München und lehrt als Dozent an der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Lehrbeauftragter an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften sowie am IED Istituto Europe di Design in Venedig.

Der BMW Art Guide wurde erstmals 2012 als langfristige Kooperation zwischen BMW und Independent Collectors entwickelt. Inspiriert von einer gemeinsamen Leidenschaft für zeitgenössische Kunst wurde so ein Nachschlagewerk zu Sammlungen etabliert. Den Vertrieb übernimmt Hatje Cantz.

Stefan Marx ist erfolgreicher Illustrator.

Details

Beginn:
13. Dezember 2019
Ende:
14. Dezember 2019
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Klosterfelde Edition
Potsdamer Straße 97
Berlin, 10785 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 11.12.2019 | | Tag: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.