Galerie im Turm zeigt Kay Walkowiak mit The City Beautiful

The City Beautiful des Wiener Künstlers Kay Walkowiak ist eine filmische Arbeit zur indischen Corbusier-Stadt Chandigarh und zeigt sein Blick auf die modernistische Vision geometrischer Ordnung in der fluiden Realität indischer Kultur. Kay Walkowiak betrachtet die Frage nach der narrativen Fassbarkeit von Form und ihrer Funktion als Projektionsfläche zeitloser Utopien im globalen Kontext und thematisiert die Verfügbarkeit, Aneignung und Legitimation von (öffentlichem) Raum.

Die Modi der Aneignung modernistischer Visionen und architektonischer Utopien in der Gegenwart sind auch für den Ort der Galerie im Turm von fortdauernder Aktualität. Der visuelle Transfer der Bilder aus Chandigarh zeigt die Möglichkeit einer Öffnung der örtlichen Struktur rund um die Galerie im Turm auf: Kleine Modelle des Experimentierens halten der vermeintlich statischen Architektur großer Utopien alternative Handlungsmöglichkeiten entgegen. Kuratiert von Celina Basra.

Galerie im Turm zeigt Kay Walkowiak mit The City Beautiful
Galerie im Turm zeigt Kay Walkowiak mit The City Beautiful

 

Diese Überschneidung, mag sie auch in ihrem Ursprung unterschiedliche politische Ausrichtungen aufweisen, wird für mich in dem Augenblick spannend, in dem die Modi des Umgangs mit dem architektonischen Erbe Differenzen aufweisen.

In Chandigarh ist über die Zeit eine Adaption der Architektur durch ihre Bewohner passiert. Alltägliche Handlungen und Bedürfnisse haben in ihrer Wiederholung eigene Räume hervorgebracht. Einzelne Gesten der Aneignung haben dazu geführt, dass gegebene Strukturen erweitert oder unterlaufen wurden. In diesen kleinen Gesten steckt das Potential zur Veränderung.

KAY WALKOWIAK

The City Beautiful

09. 09. bis 30.10.2016

Galerie im Turm

Frankfurter Tor 1
10243 Berlin

Veröffentlicht am: 02.09.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Galerie im Turm, Kay Walkowiak, The City Beautiful,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box