„So Nah …. So Fern“ in der Galerie Sievi noch bis zum 29. Juli 2018 verlängert

Galerie Sievi zeigt Sabine Puschmann und Martin Hollebecq

In einer der ältesten und zugleich einer der schönsten Galerien Berlins, der Galerie Sievi in der Kreuzberger Gneisenaustraße 112 findet zurzeit eine viel beachtete Doppelausstellung unter dem Titel „So Nah … So Fern“ statt. Sabine Puschmanns abstrakte Bilder treffen auf Steinskulpturen des preisgekrönten französischen Bildhauers Martin Hollebecq und ergänzen sich in beeindruckender Weise.

„Uns ist es jetzt gelungen, die Arbeiten noch zwei Wochen (bis zum 29. Juli 2018) bei uns auszustellen“, freut sich die Galeristin Brigitte Sievi, deren Galerie im kommenden Jahr ihr 30jähriges Jubiläum feiert.

Sabine Puschmanns großflächige Bilder weisen immer wiederkehrende Gestaltungselemente auf: das Ausschnitthafte und zugleich das Offene, das Leichte und das Anmutige. Aus der Distanz betrachtet wirken die Formen, Flächen und Linien als Ganzheit. Tritt man näher an die Bilder heran, lassen sich dezente, feine Strukturen erkennen. In manche Bildausschnitte wird der Betrachter regelrecht hereingezogen. In der Galerie Sievi zeigt die in Mecklenburg Vorpommern lebende Künstlerin aber auch kleine Arbeiten auf Papier.

Martin Hollebecq, ein vielbeachteter französischer Bildhauer, der in Belgien lebt, entwickelt seine Skulpturen aus Steinen. Er behaut und schleift Steine, um in ihrem Innersten eine neue Wirklichkeit und Form heraus zu präparieren. Die Schwere und Massivität seiner Skulpturen überwindet er mit Kompositionen, in die er die Steine für den Betrachter scheinbar schwebend gestaltet. Diese erscheinen dann manchmal wie durch die Lüfte gleitende Vögel.

Sabine Puschmann und Martin Hollebecq

Galerie Sievi

Mittwoch bis Freitag von 14 bis 19 Uhr

Samstag von 11 bis 16 Uhr geöffnet

Veröffentlicht am: 16.07.2018 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Galerie Sievi, Marin Hollebecq, Sabine Puschmann,

Eine Idee zu “„So Nah …. So Fern“ in der Galerie Sievi noch bis zum 29. Juli 2018 verlängert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box