Kunst gegen Kälte: Bodo Berheide

Warum ich diese Aktion unterstütze?

ich arbeite hier in wuppertal mit dem café swane zusammen. da gibt es seit geraumer zeit unter anderem programmpunkte, die sich mit geflüchteten mensch beschäftigen. zur zeit gibt es eine zusammenarbeit, die heisst „das bin ich“. das projekt gibt es im facebook zu sehen.

Über Bodo Berheide

mein name ist bodo berheide. ich wurde 1944 in thüringen geboren und studierte von 1972 bis 1977 an der kunstakademie in düsseldorf bei joseph beuys (beuysklasse). ich lebe und arbeite in wuppertal. der kommunikative austausch ist für meine arbeitsweise charakteristisch. die 18-jährige weltreise meiner 6 tonnen gusseisenskulptur figura magica hat mich über 5 kontinente in 9 verschiedene länder gebracht. meine zentralen überlegungen betreffen den respekt gegenüber der natur und den naturkräften, so wie gemeinschaftliche aktivitäten für den austausch der ressourcen unter den menschen.

ich bevorzugt für meine arbeiten bronze, eisen, holz und papier. zunehmend fertige ich reliefartige bilder aus papiermasse, gewonnen aus tageszeitungen. dabei sind meine mitunter mehrteiligen arbeiten überwiegend monochrome.  im wesentlichen beschränke ich mich auf blau, rot und grün: farben, die bei mir inhaltlich aufgeladen sind.

auf diesem fragil auftretenden, tatsächlich aber stabilen untergrund heben sich worte und piktogrammartige formulierungen ab. zeichen von tieren verweisen auf deren eigenschaften und fähigkeiten mit den sich menschen in allen kulturen gerne in verbindung bringen. (tierkreiszeichen, totem- und clantiere) zum teil werfe ich schlagworte von gesellschaftsmodellen auf, entwürfe zum wesen und der geschichte der erde und des universums. sinnlichkeit und politisch-gesellschaftliche aussagen fügen sich assoziativ zusammen und lassen trotzdem dennoch platz für eigenen deutungen.
seit 1985 gibt es ausstellungen in europa, usa, kanada, nicaragua, australien, chile, japan und togo
meine homepage: www.aufdasauge.de

die beiden kunstarbeiten die ich verschicken kann, sind aus recycling- tageszeitungspapier.

Mit diesen Kunstwerken unterstützen (dazu einfach auf das jeweilige Bild klicken)

tänzerin, ca. 20 x 20 cm recycling-papier, geprägt, mit roter pigmentfarbe bestrichen, auf leinwand aufgezogen. rückseite signiert u. datiert.
druidensichel, ca. 20 x 20 cm recycling-papier, geprägt, mit blauer pigmentfarbe bestrichen, auf holz aufgezogen. rückseite signiert u. datiert.

Einfach so für Kunst gegen Kälte spenden:

[powr-paypal-button id=30685291_1480665252]

Veröffentlicht am: 06.01.2017 | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Benefiz, Benefizaktion, Benefizauktion, Benefizkunstauktion, Beuys Schüler, Bodo Berheide, Kunst gegen Kälte,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.