Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

KEWENIG



+ Google Karte
Brüderstr. 10
Berlin, 10178 Deutschland

Art der Einrichtung:
_Galerie

Gründungsjahr:

1986

Beschreibung:

Die Galerie Kewenig hat sich auf internationale Gegenwartskunst seit den 1960er Jahren spezialisiert, in der der generationen- und kulturübergreifende Dialog eine wichtige Rolle spielt.

Die Galerie Kewenig wurde 1986 als Jule Kewenig Galerie im Haus Bitz in Frechen bei Köln gegründet. Nach über 25 Jahren im Rheinland zog die Kewenig Galerie 2013 nach Berlin. Im September 2013, eröffnete Kewenig die neue Galerie in der Brüderstraße 10 auf der Museumsinsel, dem zweitältesten Haus in Berlin. Ein historisches Elektrizitätswerk dient als das Lager und Showroom in Berlin. Die Galerie Kewenig hat sich auf internationale Gegenwartskunst seit den 1960er Jahren spezialisiert, in der der generationen- und kulturübergreifende Dialog eine wichtige Rolle spielt.

Kunstart:
Concept Art, Contemporary, Konzeptkunst, Malerei, Skulptur und Plastik

Kunststil:
20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert

Künstlername:
Christian Boltanski, Ghada Amer, Jannis Kounellis, Kimsooja, Leiko Ikemura, Sean Scully


Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag von 11 bis 18 Uhr
Mittwoch von 11 bis 18 Uhr
Donnerstag von 11 bis 18 Uhr
Freitag von 11 bis 18 Uhr
Samstag von 11 bis 18 Uhr
Sonntag geschlossen

Februar 2020

Elisabeth Frieberg. White Black Death Gold

7. Februar 2020 - 3. April 2020
KEWENIG, Brüderstr. 10
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

Kewenig freut sich, Elisabeth Friebergs erste Einzelausstellung in Deutschland zu zeigen. "White Black Death Gold" konzentriert sich auf die neuesten Arbeiten der schwedischen Malerin.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren