Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Insel-Kabinett 3: FACETTEN EINER WELTSICHT

20. September 2019

Die Berliner Künstlerin Burghild Eichheim ist in diesem Jahr 82 Jahre alt. Bis heute meldet sie sich engagiert zu feministischen und politischen Themen. Die Arbeiten der Meisterschülerin von Max Kaus sind regelmäßig in Berliner Ausstellungen und an anderen Orten zu sehen.
Nach Jahren künstlerischen Schaffens und kontinuierlichen Ausstellungs-Erfahrungen, nach einem von geistiger und ästhetischer Suche geprägtem Weg empfindet die Künstlerin einen Widerspruch zwischen der Rezeption ihres Werkes durch das Publikum und ihrer eigenen Haltung dazu.
Vor allem die Grafik, vor allem die Arbeiten aus den Sechzigerjahren seien das, was Galeristen am liebsten von ihr zeigen, erzählt sie. Sie hingegen sieht sich eher als Malerin. Das Porträt interessiert sie am meisten. Die kubistischen Stilmittel aus der Studienzeit sind ihr ein wichtiges Werkzeug, um die Facettenhaftigkeit einer Persönlichkeit zu zeigen. Darauf kommt es ihr an, damit ringt sie und ist nie zufrieden. „Der Mensch rutscht mir immer wieder weg. Die Identität ist ein schwieriges Thema.“ Sie bearbeitet es auch, in dem sie dieselben Menschen serienhaft in Momenten einer Situation zeigt oder in verschiedenen Lebensaltern, etwa die Bildnisse von Camille Claudel und Hannah Arendt in verschiedenen Lebensaltern.

Details

Datum:
20. September 2019
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Inselgalerie Berlin
Petersburger Straße 76 A
Berlin, 10249 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 18.09.2018 | Kategorie: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.