Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Michael Müller: Anton im Bastrock. Galerie Thomas Schulte.

9. September 2020 - 10. Oktober 2020

Die Galerie Thomas Schulte freut sich zum Gallery Weekend Berlin im September 2020 die beiden Ausstellungen “Anton im Bastrock” und “Bikini on Mars” des Künstlers Michael Müller zu präsentieren.

Dies ist die erste Einzelpräsentation des Künstlers, die im Anschluss an seinen umfangreichen Ausstellungszyklus „18 Exhibitions“ (2013 bis 2017) in der Galerie stattfindet. Die Ausstellung “Anton im Bastrock” stellt erstmalig in größerem Umfang das malerische Werk Müllers in den Mittelpunkt, der bislang vor allem durch konzeptuell-komplexe, vielschichtige Installationen, Performances und als Kurator bekannt ist. Es werden mehrere neue Werkgruppen programmatischer Malerei vorgestellt, „Vor und hinter dem Glas“, „Handicap“, „Schwierige Bilder“, „Abstrakte Autogamie“, „Verschränkte Werke“ und „Urteilskraft“. Darin untersucht Müller die klassischen Ansätze, Methoden und Techniken von Malerei – ihre Formate, Materialien, Präsentation und Wahrnehmung – und hinterfragt unsere erlernten Zugänge und Erwartungen an Malerei. Dabei widmen sich die großformatigen Bilderserien jeweils verschiedenen Aspekten von Bildentstehungsprozessen.

Nach der ersten Version der Ausstellung, die während des Gallery Weekend Berlin eröffnet, wird es nach der Hälfte der Ausstellungsdauer unter dem Titel “Ästhetisches Urteil und Selbstlosigkeit” eine zweite Hängung geben. In dieser zweiten Version werden alle installativen Elemente aus dem Ausstellungsraum entfernt und die Gemälde in klassisch reduzierter und konzentrierter Form präsentiert.

Details

Beginn:
9. September 2020
Ende:
10. Oktober 2020
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: -

Angebote:

Opening Hours Gallery Weekend 2020
Saturday, September 12 | 12 noon – 7 pm
Sunday, September 13 | 12 noon – 7 pm


Veranstaltungsort

Galerie Thomas Schulte
Charlottenstraße 24
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 01.09.2020 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.