Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mirrors and truths. Luisa Catucci Gallery.

22. Januar 2022 - 26. Februar 2022

MIRRORS AND TRUTH: Kusterle & Pelletti

Wenn das Fremde den Betrachter manchmal herausfordert, liegt das vor allem daran, dass wir Menschen nicht gut mit destabilisierenden Welten umgehen können. Selbst wenn wir uns der Kunst nähern, hoffen wir, von Räumen von klassischer Schönheit umgeben zu sein, wie in der Mode und der Werbung. In MIRRORS AND TRUTHS, dem Ausstellungsdialog zwischen dem italienischen Fotografen Roberto Kustetle (1948) und dem belgischen Künstler Daniel Pelletti (1948), betreten wir stattdessen ein Reich, das reich an der destabilisierenden Wirkung der Intimität von Unordnung, Fantasie und Imagination ist.

Stark beeinflusst von den beunruhigenden Disproportionen der Kompositionen des Manierismus, enthüllen die Schwarz-Weiß-Fotografien von Roberto Kusterle sowie die farbenfrohen Gemälde und Zeichnungen von Daniel Pelletti faszinierende Ansichten von unangenehmen Schönheiten am anderen Ende unserer Welt. Unbewusst dem Blick des Betrachters ausgesetzt, offenbaren sich die Kreaturen bei Kusterle und Pelletti und verzaubern den Betrachter mit einem Blick auf ihre eigene Realität.
Verschlungene Körper, Nacktheit, verlorene und vergessene Architekturen bieten sich dem Betrachter an, als würden sie bei Kerzenschein tanzen und sich bewegen. Nichts ist jemals stabil, klassisch oder gar beruhigend.
Der geschickte Einsatz von Mustern und Texturen, den beide Künstler in ihren Werken brillant – und doch so unterschiedlich – beherrschen, trägt zwar dazu bei, das destabilisierende Gefühl beim Betrachter zu verstärken, betont aber gleichzeitig die innere Heiligkeit der Komposition, in der sich die menschliche Psychologie und der Existenzialismus als die eigentlichen Protagonisten der Ausstellung offenbaren. Jedes der in dieser Ausstellung gezeigten Werke wird zu einer Art zeitgenössischer Wunderkammer, die den menschlichen Wunsch widerspiegelt, die Welt und ihre Nebenprodukte, die Fantasie oder die psychologischen Realitäten, zu entschlüsseln, indem sie dem Betrachter erlaubt, die Details jedes einzelnen Kunstwerks aufmerksam zu erforschen.

Vernissage: 22. Januar 2022 von 18 bis 21 Uhr

Details

Beginn:
22. Januar 2022
Ende:
26. Februar 2022
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: - €

Veranstaltungsort

Luisa Catucci Gallery
Allerstr. 38
Berlin, 12049 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 11.01.2022 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.