Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„BACK TO LIFE“: Das legendäre TAPE MODERN Kunstevent kehrt zurück

8. Februar 2020 - 9. Februar 2020

TAPE Philip Topolovac „I ́ve never been to Berghain“ 2018, sculptur

TAPE MODERN kehrt an diesem Wochenende nach Berlin zurück: Das legendäre Kunstevent wird mit TAPE MODERN #27 „BACK TO LIFE“ am Wriezener Karree 15, in der Nähe des Berghain, neben dem S-Bahnhof Ostbahnhof, die Arbeiten von 27 Künstler/innen präsentieren:

Freitag, den 08. Februar OPENING 19-2 Uhr und
Sonnabend, 09. Februar VIEWING, 12-19 Uhr.

Die Serie TAPE MODERN war ein Kunstevent, das zwischen Januar 2008 und März 2013 mit 26 Ausstellungen u.a. im „Tape Club“, der sogenannten „Tape Gallery“ in der Heidestrasse, zu sehen war. TAPE MODERN #27 zeichnet sich wie die Vorgänger auch durch eine spannende Mischung von Künstler/Innen und Kunstformen sowie eine gewollte Kurzlebigkeit aus – meist ist die Ausstellung nur für eine Nacht lang zu sehen.

Ab 19 Uhr hat man am 8. Februar die Chance, Werke von kreativen Avantgardisten wie Peter Weltz, Jana Müller, Alexej Meschtschanow, Roey Haifetz sowie Niklas Goldbach und Michelle Jezierski zu erleben.

Die insgesamt 27 Künstler/innen der TAPE MODERN #27 zeigen ihre Werke in einem ehemaligen Möbellager in der Nähe des Berghain (Wriezener Karree 15): Das dreigeteilte Lagergebäude umfasst insgesamt 6.000 qm, von denen am kommenden Wochenende knapp die Hälfte bespielt wird. Die Kuratoren hoffen, hier in Zukunft die gesamte Fläche u.a. für Groß- und Videoinstallationen nutzen zu können – schon jetzt bietet der abgedunkelte Bau eine eindrucksvolle Kulisse für die Kunstobjekte.

Die Ausstellung wird organisiert und kuratiert von dem in Berlin lebenden israelischen Künstler Amir Fattal, gemeinsam mit Uli Margulies sowie Jonathan Margulies.

TAPE MODERN #27 wird in Partnerschaft von The Prop House und dem Bechstein Network, das verschiedene bekannte Kunstlocations in Berlin betreibt, produziert.

Die Ausstellung hat stets ein durch den Kurator vorgegebenes Thema, zu welchem die eingeladenen Künstler/innen Arbeiten anfertigen. Für die Künstler/innen ist TAPE MODERN auch eine Möglichkeit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren und ambitionierte Projekte vorzustellen.

TAPE MODERN ist eine Plattform hauptsächlich für junge, aber auch für etablierte Künstler und deren Arbeiten – Installationen, Fotografien, Malerei, Skulpturen / Objekte, Performances und eröffnet so auch für die nächste Künstlergeneration Berlins die Chance, weiterhin mit Leidenschaft und Einsatz kreativ arbeiten zu können. Damit wird auf die zunehmend schwierige Situation für junge Künstler/innen in Berlin aufmerksam gemacht: Steigende Mieten verdrängen Ateliers nicht nur aus innerstädtischen Lagen, sondern machen Ausstellungen an zentralen Orten im urbanen Raum fast unmöglich.

8.-9. Februar 2020, Eintritt frei

Bild: © TAPE © Philip Topolovac „I ́ve never been to Berghain“ 2018, sculptur, architectural model, cork, pedestal, hood

Details

Beginn:
8. Februar 2020
Ende:
9. Februar 2020
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

TAPE MODERN
Wriezener Karree 15
Berlin, 10245 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 05.02.2020 | | Tag: intern,

2 Idee über “„BACK TO LIFE“: Das legendäre TAPE MODERN Kunstevent kehrt zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.