Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Udo Dziersk – “Räumlich getrennte Brauchtumsgebiete”

13. März 2022 - 30. April 2022

Es ist die erste Einzelausstellung des Malers Udo Dziersk in Brandenburg. Einen Schwerpunkt bilden neue großformatige Werke, die in den vergangenen Jahren entstanden sind. Dziersk, 1961 in Gelsenkirchen geboren, schloss sein Studium der Malerei 1988 als Meisterschüler von Markus Lüpertz ab. Seit 2002 hat er eine Professur an der Kunstakademie Düsseldorf inne. Seit 2017 lehrt er zudem als Gastprofessor an der Academy of Fine Arts in Xi’an (China).

Details

Beginn:
13. März 2022
Ende:
30. April 2022
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Kunstverein KunstHaus Potsdam e.V.
Ulanenweg 9
Potsdam, Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 18.03.2022 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.