Gallery Weekend Berlin 2016 startet heute!

Und schon wieder ist es soweit. Heute startet das Gallery Weekend Berlin 2016, eines der wichtigsten Kunst Events nicht nur in Berlin, sondern auch international.  54 Berliner Galerien nehmen offiziell teil. Mindestens 300 inoffiziell. Wir sind natürlich für Euch unterwegs und geben Einblicke.

Pressemitteilung: Als feste Größe im internationalen Kunstkalender präsentiert das Gallery Weekend Berlin vom 29. April bis 1. Mai 2016 zum zwölften Mal Ausstellungen von neu zu entdeckenden sowie etablierten Künstlern in 54 Berliner Galerien.

Vor 12 Jahren von einer kleinen Gruppe Berliner Galerien für Galerien initiiert und organisiert, ist das Gallery Weekend Berlin mit dem Anliegen gegründet worden, sowohl die Aufmerksamkeit auf den Galerieraum als den Ort zu lenken, in dem die Künstlern ihre Kunst entfalten können, als auch auf die Stadt Berlin, in der in hoher Dichte Künstler und Galeristen leben und arbeiten.

Das Gallery Weekend Berlin mit seinem Zusammenspiel aus intensiver Auseinandersetzung mit Kunst, dem Erlebnis der Stadt Berlin und seinem gesellschaftlichem Ereignis wurde oft versucht zu kopieren und bleibt doch beispiellos. Eng mit der Berliner Geschichte verbunden, ist es ein Alleinstellungsmerkmal, dass Berliner Galerien Ausstellungen zeigen, die den Künstler und nicht die kommerziellen Aspekte in den Vordergrund rücken.

Gallery Weekend Berlin 2016, Kunstlager Haas
Gallery Weekend Berlin 2016, Kunstlager Haas

In Berlin konnte und kann man seit über 20 Jahren Ausstellungen in Galerien sehen, die anderorts nur in Institutionen denkbar wären. Viele von Berliner Galerien vertretene Künstler lebten, leben oder leben wieder in Berlin und wuchsen in enger Verbundenheit und gemeinsam mit ihren Galerien. Für die Künstler bot Berlin Raum für bezahlbare Ateliers und Produktion und für die Galeristen entsprechende Ausstellungsräume, Lager und Büros. Berlin war immer eine Stadt der Umbrüche, in der je nach politischer Ausrichtung unterschiedliche Vorstellungen von Stadt entworfen wurden, ohne dass jemals eine vollendet werden konnte. Berlin in seiner kontinuierlichen Verwandlung schuf damit Freiräume, aus denen eine Kunstszene entsprang, die experimentell, spartenübergreifend und losgelöst von Konventionen war. Es entstand ein Verständnis von Galerie, das Ausstellungen in Galerieräumen hervorbrachte, die den Begriff ‚Galerie’ neu definierte.

In den letzten 20 Jahren haben sich Berlin und die Kunstszene weiter verändert, es ist nicht mehr alles neu, sondern Bewährtes beginnt sich zu etablieren. Dass dabei immer noch die Neugierde eine treibende Kraft ist, dass Berlin immer noch ‚nicht fertig’ ist, bleibt.

Die Ausstellungseröffnungen finden in allen teilnehmenden Galerie gemeinsam am Freitag, den 29. April 2016 von 18 – 21 Uhr statt. Am Samstag, den 30. April, und Sonntag, den 1. Mai, sind die Galerien von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Gallery Weekend Berlin 2016, Gerd und Uwe Tobias bei cfa
Gallery Weekend Berlin 2016, Gerd und Uwe Tobias bei cfa

KUNSTLEBEN BERLIN Empfehlungen:

Wohin zum Gallery Weekend?

Offizielle Gallery Weekend Map downloaden:

Gallery Weekend 2016 CITY MAP

Offizieller Programm-Guide:

Thursday, 28.4.

Gallery Weekend Press Preview, 1 1 am – 4 pm All 54 galleries are open for the press

  • Gallery Weekend Welcome Reception (invitation only) at HAU1, 5 – 9 pm Hallesches Ufer 32
  • Preview Feuerle Collection, 4 – 6 pm Hallesches Ufer 70
  • Opening Richard Philipps, Mathew Gallery, 7 – 9 pm Scharperstrasse 12
  • Reception Opening What ́s My Name? at Michael Majerus Estate, 12 am – 2 pm Knaackstraße 12

Friday, 29.4.

Gallery Weekend Private View, 11 am – 6 pm

  • Opening Gallery Weekend Berlin, 6 – 9 pm All 54 galleries
  • Opening Julien Charrière a t Dittrich & Schlechtriem Galerie, 6 – 9pm Tucholskystraße 38
  • Opening Hans-Peter Feldmann, C/O, 7pm Hardenbergstraße 22

Saturday, 30.4.

Gallery Weekend Berlin Opening Hours, 11am – 7pm

  • 12-hour performance SUNRISE SUNSET at KW Institute for Contemporary Art, 10am – 10pm Talk with Leiko Ikemura and Dr. Jeanette Zwingenberger at Kunst Lager Haas, 2pm Niebuhrstraße 5
  • Carsten Nicolai book presentation at Eigen+Art, 4 pm Auguststraße 26
  • Videoart At Midnight at Berlinische Galerie, 11am – 6 pm Alte Jakobstrasse 124–128
  • Gallery Weekend Dinner (invitation only), 7.30 pm

Sunday, 1.5.

Gallery Weekend Berlin Opening hours, 11 am – 7 pm

  • Opening Mercedes Marszewski (Modenschau), Image Movement (Sprüth Magers), 5pm, Oranienburger Str. 18
  • HKW Talk: Nervous Systems A lien Horizons
    with Antonia Majaca (art historian, curator) and Luciana Parisi (media philosopher), 3pm John-Foster-Dulles-Allee 10
  • HKW Lecture: Pop 16 I mperial Jazz: The Black Sound at the Dawn of Radio and Recording with Timothy Brennan, 5pm
    John-Foster-Dulles-Allee 10
  • Videoart At Midnight a t Berlinische Galerie, 11am – 6 pm Alte Jakobstrasse 124–128

ONGOING

// Private Collections

Sammlung Boros
WHERE: Reinhardstrasse 20, 10117 Berlin WHEN: By Appointment www.sammlung-boros.de

Sammlung Hoffmann
WHERE: Sophie-Gips-Höfe, Aufgang C, Sophienstrasse 21, 10178 Berlin WHEN: By Appointment
www.sammlung-hoffmann.de

The Feuerle Collection
WHERE: Hallesches Ufer 70, 10963 Berlin WHEN: By Appointment www.thefeuerlecollection.org

Me Collectors Room
»Cindy Sherman – Works From The Olbricht Collection« »Private Exposure«
WHERE: Auguststrasse 68, 10117 Berlin
WHEN: Tue – Sun | noon – 6pm
www.me-berlin.com

Salon Dahlmann
»IN WONDERLAND. A Birthday Exhibition for Timo Miettinen« WHERE: Marburger Straße 3, 10789 Berlin
WHEN: Thu – Sun | 11am – 6pm (During GWB) www.salon-dahlmann.de

Haubrok Foundation (Gallery Weekend Special)
Fahrbereitschaft
»Brd« Hans-Peter Feldmann, Georg Herold, Peter Piller And Others WHERE: Herzbergstrasse 40-43, 10365 Berlin
WHEN: 29.4 – 1.5.2016 | noon – 6pm
www.haubrok.org
www.fahrbereitschaft.org

// Museums & more

Akademie der Künste
»DEMO:POLIS – Das Recht auf Öffentlichen Raum« WHERE: Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
WHEN: Wed – Sun | 11am – 7pm
www.adk.de

Berlinische Galerie
»Heidi Specker »In Front Of. Photographs 2005/2015« »Erwin Wurm. Bei Mutti«
WHERE: Alte Jakobstrasse 124-128, 10969 Berlin WHEN: Wed – Mon | 10am – 6pm www.berlinischegalerie.de

Museum Berggruen
»Picasso Und Seine Zeit«
WHERE: Schlossstrasse 1, 14059 Berlin
WHEN: Tue – Fri | 10am – 6pm / Sat – Sun | 11am – 6pm www.smb.museum

C/O Berlin
»Stephen Shore. Retrospektive«
»Hans-Peter Feldmann. Das Fotografische Werk« WHERE: Hardenbergstrasse 22-24, 10623 Berlin WHEN: Mon – Sun | 11am – 8pm www.co-berlin.org

Martin-Gropius-Bau
»Isa Genzken: Mach dich hübsch!« »Günter Brus. Zones of disruption«

»Art Of Prehistoric Times From The Frobenius Collection« WHERE: Niederkirchnerstrasse 7, 10963 Berlin
WHEN: Wed – Mon | 10am – 7pm
www.gropiusbau.de

Hamburger Bahnhof
»Julian Rosefeldt. Manifesto«
»A-Z. Die Sammlung Marzona #9/9 Yz«
WHERE: Invalidenstrasse 50-51, 10557 Berlin
WHEN: Tue – Fri | 10am – 6pm / Sat – Sun | 11am – 6pm www.smb.museum

Deutsche Bank KunstHalle
»Basim Magdy: The stars were aligned for a Century of new beginnings« »Artist Of The Year« 2016
WHERE: Unter Den Linden 13-15, 10117 Berlin
WHEN: 29.4. – 3.7.2016 | Mon – Fri | 10am – 8pm www.deutsche-bank-kunsthalle.de

Haus Am Waldsee
»Jürgen Mayer H. – Architecture, Experiment, Research« WHERE: Argentinische Allee 30, 14163 Berlin
WHEN: 28.4. – 26.6. | Tue – Sun | 11am – 6pm www.hausamwaldsee.de

Künstlerhaus Bethanien
Falkenrot Prize 2016
»Gregor Hildebrandt«
WHERE: Kottbusser Strasse 10, 10999 Berlin WHEN: Tue – Sun | 2pm – 7pm www.bethanien.de

KW Institute for Contemporary Art
»Secret Surface. Where meaning materializes« WHERE: Auguststrasse 69, 10117 Berlin
WHEN: Wed – Mon | noon – 7pm / Thu | noon – 9pm www.kw-berlin.de

Schinkel Pavillon
»A dam Linder / Shahryar Nashat and Hannah Weinberger (at Schinkel Klause)« WHERE: Oberwallstraße 1
WHEN: Thur | noon – 7pm / Fri | noon – 9pm / Sat | noon – 7pm / Sun | noon – 7pm

Teilnehmende Galerien:

Veröffentlicht am: 29.04.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Gallery Weekend 2016,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box