Kunst gegen Kälte: Katharina Joanowitsch

Warum ich diese Aktion unterstütze?

Ich spende wöchentlich einen Nachmittag lang Zeit für Kinder im “Gelben Dorf” in Hamburg Rahlstedt. (eine Flüchtlingsunterkunft) Wir – meistens drei Frauen – basteln und zeichnen und spielen mit den Kindern; es kommen 12jährige und 5jährige, für alle finden wir einen Platz und etwas, was ihnen Spaß macht. Die Idee, ein Bild – Kunst ist ein etwas hoher Begriff –  spenden zu  können für einen sozialen Zweck finde ich klasse und unterstütze es gerne mit diesem Bild aus einem längst vergriffenen Buch, einer Satire von Roger Anderson!
 
Über Katharina Joanowitsch und ihre Kunst
 
Illustratorin & Designerin, in Hamburg lebend mit Mann und Tochter.
Illustrationen und Titelgestaltung für die Verlage Schroedel, Klett, rotfuchs, Schreiblust, edition karo und advaitamedia.
Außerdem Gestaltung von Katalogen und Plakaten, Eigendruck von Kalendern und Schmuckkarten.
Seit 2006 Veröffentlichungen einiger Kurzgeschichten im Schreiblust Verlag | Dortmund und in der edition karo | Berlin.
Das Bild ist eine Original-Illustration aus dem Buch “Lesen statt bellen” von 1985.
Titel: “Telelitis” | Technik: Buntstift | Größe: 16 x 21,5 cm. Webseite der Künstlerin
 
Mit diesem Kunstwerk unterstützen ab dem 6. Dezember
(Einfach auf den Link oder das Bild klicken)
 
Original-Illustration aus dem Buch "Lesen statt bellen" von 1985. Titel: "Telelitis" | Technik: Buntstift | Größe: 16 x 21,5 cm.
Original-Illustration aus “Lesen statt bellen” /1985. Titel: “Telelitis” | Technik: Buntstift | Größe: 16 x 21,5 cm

Einfach so für Kunst gegen Kälte spenden:

[powr-paypal-button id=30685291_1480665252]

Veröffentlicht am: 05.12.2016 | Kategorie: Kunst, Kunst gegen Kälte, | Tag: Benefitkunstauktion, Benefizaktion, Benefizkunstauktion, Illustration, Katharina Joanowitsch, Kunst gegen Kälte,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box