Subverted Resistance bei BODE PROJECTS

Subverted Resistance: Kudzanai Chiurai, Roberto Diago, Bonolo Kavula

BODE PROJECTS präsentiert die Ausstellung Subverted Resistance mit Arbeiten von Kudzanai Chiurai, Roberto Diago und Bonolo Kavula. Platon offenbart sich in der Republik (ca. 375 v. Chr.), als die Dichter aus der idyllischen Stadt verbannt werden. Er äußert sich dazu, dass er den Künstler als eine Gefahr für das Establishment ansieht, die es zu beseitigen gilt.

Während Platon das Wissen des Künstlers als dem Gottes unterlegen ansah, verrät ihre Verbannung seine Einsicht, dass der Künstler zu viel sieht. Sie sehen zu viel, da dies alles ist, was sie erreichen möchten. Während einige Künstler immer noch in die Peripherie geschoben werden, ist der zeitgenössische Künstler von Natur aus subversiv und wird dazu ermutigt, so zu sein.

Es ist jedoch die Aufgabe des Kollektivs, des Rests der Menschen in der zeitgenössischen Metropole, die unterschwelligen Bedeutungen innerhalb des Kunstwerks zu finden. Um jedes Symbol zu deuten und noch einmal zu interpretieren, was der Künstler geschaffen hat. Die Subversion in der Kunst ist nur dann erfolgreich, wenn wir uns auf den Akt des Hinsehens einlassen, und Kudzanai Chiurai, Roberto Diago und Bonolo Kavula bieten uns diese Möglichkeit, die in ihren jeweiligen Erzählungen und Kontexten einzigartig ist.

Subverted Resistance: Kudzanai Chiurai, Roberto Diago, Bonolo Kavula

04. Juni 2022 – 10. Juli 2022

BODE PROJECTS

Veröffentlicht am: 10.06.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box