Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frühlingsruf: Darko Lesjak Galerie Sievi ab 13. März

13. März 2020 - 3. Mai 2020

Frühlingsruf: Darko Lesjak Galerie Sievi

Darko Lesjak in der Kreuzberger Galerie Sievi: “Frühlingsruf” heißt die Ausstellung, die vom 13. März bis 3. Mai 2020 zu sehen sein wird. 

Seinen neuen Ölbilderzyklus in frischen Farbentönen nennt Darko Lesjak „Frühlingsruf“. Der Name ist inspiriert von Beethovens gleichnamiger Musikkomposition. Die überwiegend lichten Bilder sind gemalt in zarter und frischer Farbigkeit. Die Spannung in ihnen entsteht durch die Wechselwirkung der flüssig bemalten atmosphärisch durchfluteten Bildbasis mit den darauf kraftvoll gestalteten dynamischen Formen. So entstehen Bilder mit einer vitalen Ausstrahlung und Leichtigkeit. Es ist, als ob aus Lesjaks Werken eine Lichtquelle strahlt, die den Betrachter in seinen Bann zieht.

Darko Lesjak wurde 1966 in Slovenj Gradec, Slowenien, geboren. Von 1987 bis 1992 studierte er Kunstpädagogik an der Pädagogischen Fakultät in Maribor, Slowenien (Diplom). 1992 – 1999 studierte er in München freie Malerei (Diplom) an der Akademie der Bildenden Künste bei Prof. Jürgen Reipka, dessen Meisterschüler er war.
Daran schloss sich eine Lehrtätigkeit an der Akademie der Bildenden Künste in München als künstlerischer Assistent für Malerei bis 2002 an.
Danach arbeitete und lebte er als freischaffender Künstler in München, und ist zudem als Gestalter, Kurator und Kunstpädagoge tätig.

„Frühlingsruf“ ist nicht seine erste Ausstellung in der Galerie Sievi: Bereits 1999, 2005 und 2008 arbeiteten Galeristin und Darko Lesjak zusammen.

“Der Künstler entwickelt dynamische, abstrakte Formen, die Energie und Lebendigkeit ausstrahlen. Feine Farblasuren in seinen Öl und Hinterglasbildern bringen die Werke Lesjaks zum Leuchten.”, freut sich Brigitte Sievi auf die kommende Ausstellung „Frühlingsruf“ (bis 3. Mai).

Seit über 20 Jahren ist es Sievi ein Anliegen, mit den Ausstellungen in der Galerie immer neue Beziehungen zwischen Gegenwartskunst, internationaler Gesellschaft und kritischer Öffentlichkeit herzustellen. Der Schwerpunkt der Galeriearbeit ist es, den Brückenschlag Berlin – Frankreich weiterzuführen. Es wird Grafik, Malerei, Zeichnung, von der figürlichen Abstraktion bis Informel präsentiert.

Details

Beginn:
13. März 2020
Ende:
3. Mai 2020
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Galerie Sievi
Gneisenaustrasse 112
Berlin, 10961 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 30 6932997

Veröffentlicht am: 01.03.2020 | | Tag: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.