STOLEN in Berlin – Privat residential gallery hours PART ONE

BERLIN 2 - Stolen

Vernissagen gibt es unzählige. Vor allem in Berlin. Aber eine Ausstellung in Privaträumen? Noch dazu von einem Künstler, den man ähnlich wie Banksy eigentlich kaum zu Gesicht bekommt? Dessen Kunst überwiegend auch noch stolen ist? Das ist einmalig in Berlin. Und es macht neugierig.

Zu einer exklusiven Ausstellung laden Jeannette Hagen und Marc Eichner für einen Nachmittag in ihre privaten Sammlerräumlichkeiten ein. Sie präsentieren aktuelle Arbeiten des Hamburger Künstlers STOLEN, der für seine unglaublich präzisen Schablonen-Spray-Arbeiten schon weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt ist.

img_7869

Sie erwartet ein grandioser Mix aus Comic, Star-Portraits, Tier- und Car-Bildern. Manches davon im wahrsten Sinne des Wortes stolen, anderes selbst entworfen. Insgesamt ein wirklich sehenswertes Potpourri seines Schaffens. Der Künstler wird selbst anwesend sein und kann bei einem Bier oder Wein sicher viel über seine Werke erzählen.

Darüber hinaus kann man seine Bilder an diesem Tag käuflich erwerben.

Kunstleben Berlin hat bereits über STOLEN berichtet und freut sich darum ganz besonders, dieses außergewöhnliche Event anzukündigen.

STOLEN in Berlin

Privat residential gallery hours PART ONE

WANN: Samstag, den 30.04.2016 in der Zeit von 16:00 – 20:00 Uhr
WO: Hagen/Eichner – Gieselerstraße 22 – Berlin-Wilmersdorf

img_7868

Veröffentlicht am: 19.04.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Privat residential gallery, Stolen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box