Schlagwort: Frauen in der Kunst

Angeschaut: Schwarz + Weiß

schwarz+weiss im Käte-Kollwitz-Museum. Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Ich liebe sie – die E-Mails in meinem Postfach, die Ausstellungseröffnungen oder Premieren ankündigen. Ganz langsam werden es wieder mehr. Man merkt ihnen eine gewisse Vorsicht an, der Zustand ist fragil, niemand ist in Feierlaune, nichts zeugt von Überschwang. Trotzdem erobert sich die Kunst allmählich die Stadt zurück.

Veröffentlicht am: 29.08.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Redaktion-Tipp, | Tag: Frauen in der Kunst,

Frauenkunst, Männerkunst?

Frauenkunst, Männerkunst, Romy, Köppe Contemporary

Es liegt schon eine Zeit zurück, als die große Debatte um das Gedicht von Eugen Gomringer „avenidas“ geführt wurde. Die Alice Salomon Hochschule hat es entfernen lassen, der Dichter war empört und der Kulturrat warnte vor Zensur. Ich habe mich in der ganzen Zeit gefragt, ob es dieselbe Debatte gegeben hätte, wenn eine Frau Urheberin […]

Veröffentlicht am: 23.11.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Kunst, | Tag: Frauen in der Kunst, Jeannette Hagen, ROMY,

Frauen in der Kunst und der (politische) Gegenwind

Frauen in der Kunst und Politik

„Kunst ist der Seismograph für die Machtverhältnisse in einer Gesellschaft.“ Der Satz stammt von Dr. Sonja Lechner, die als Kunstberaterin, Kuratorin und Rednerin arbeitet und die unter der Rubrik „Frau und Werk“ einige Zeit in der Zeitschrift „emotion“ die Kunst von Frauen ins Licht gerückt hat.

Veröffentlicht am: 07.09.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, | Tag: Frauen in der Kunst, Jeannette Hagen,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box