Kategorie: Ausstellungen

Kolumne: Karl Marx im Deutschen Historischen Museum

Karl Marx im deutschen historischen Museum, Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Kunstleben Berlin Kolumne von Jeannette Hagen. Kannst Du in einem Satz sagen, was Kapitalismus ist? Obwohl er uns prägt, wir tief mit ihm verwurzelt sind, er unsere Leben, unsere Arbeit, unsere Freizeit bestimmt, wissen wir wenig über ihn. War es Adam Smith, der ihn geprägt hat? Oder doch David Ricardo? Und war Marx nicht der, der […]

Veröffentlicht am: 16.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, | Tag: Kolumne Jeannette Hagen,

Video: Gerhard Richter – Künstlerbücher – Neue Nationalgalerie

Video Ausstellung Gerhard Richter Künstlerbücher Berlin Neue Nationalgalerie

Anlässlich seines 90. Geburtstags am 9. Februar 2022 zeigt die Kunstbibliothek in der Neuen Nationalgalerie erstmals die Künstlerbücher Gerhard Richters in einer großen Überblicksausstellung. Die Bücher, für die Richter immer auf eigene Bildmotive zurückgriff und mit abstrakten Verfahren experimentierte, sind für das Verständnis seiner Arbeit und sein Selbstbild als Künstler unverzichtbar. Mit Werken aus der […]

Veröffentlicht am: 15.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen,

“Ichbla willbla wasbla ichbla willbla!” in der Galerie alexander levy

Dieter Roth, Fliegertransport, 1969, silkscreen and cheese on paper, edited reproduced drawing, 40 x 44,5 cm

Die Zusammenarbeit und der Austausch mit anderen Künstler*innen war für Dieter Roth zeitlebens von grundlegender Bedeutung. Die Galerie alexander levy präsentiert in der Ausstellung Ichbla willbla wasbla ichbla willbla! Roths Arbeiten im Dialog mit Elisa Jule Braun, Andreas Greiner und Anne Duk Hee Jordan.

Veröffentlicht am: 14.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Angelika Platen feiert ihren 80. Geburtstag – Galerie Michael Haas

Angelika Platen

Am 19. Februar 2022 feiert die Fotografin Angelika Platen ihren achtzigsten Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigt die Galerie Michael Haas eine Auswahl ihrer “Platen Artists”. Die Fotografien treten in ein Zwiegespräch mit Kunstwerken aus den Beständen der Galerie, mit Gemälden und Skulpturen u. a. von Eva Aeppli, Georg Baselitz, Almut Heise, Leiko Ikemura oder Markus Lüpertz. Im Kunst Lager Haas erzeugen sie […]

Veröffentlicht am: 11.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Gruppenausstellung “Woman to Woman” – Bode Projects

Bode Projects - woman to woman

Bei Woman to Woman geht es um den Diskurs im Inneren und im Dazwischen. Die ausgestellten Künstlerinnen und Kunstwerke veranschaulichen die Frage Was ist eine Frau?, akzentuieren aber auch unsere fortwährenden Überlegungen und dabei die komplexen und offenen Aspekte von Frauen und Kunst.

Veröffentlicht am: 10.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Michael Köster – Berlin Visionen

MONOLITH I | Berlin, 2017, 70 x 105 cm, Edition: 5 + 1 AP sowie 112 x 150 cm, Edition 3 + 1 AP

Michael Köster zeigt in seiner Ausstellung in der Galerie Köppe Contemporary eine Werkauswahl, in der Schwarz-Weiß-Fotos dominieren, und die durch suggestive Inszenierungen am Computer charakterisiert ist.

Veröffentlicht am: 08.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Top 3,

Paul Gauguin – Alte Nationalgalerie

Paul Gauguin (1848-1903), Arearea no Varua Ino. The Amusement of the Evil Spirit, Detail, 1894 © Ny Carlsberg Glyptotek

Paul Gauguin (Paris 1848 ­– 1903 Atuona/Hiva Oa) gehört zu den einflussreichsten Wegbereiter*innen der künstlerischen Moderne, dessen bekannteste Gemälde in den Jahren zwischen 1891 und 1901 auf der Südseeinsel Tahiti entstanden. „Paul Gauguin – Why are you angry?“ in der Alten Nationalgalerie betrachtet die Werke Gauguins, die auch von westlichen, kolonialen Vorstellungen von ‘Exotik’ und ‘Erotik’ geprägt sind, […]

Veröffentlicht am: 07.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Nina Canell – Berlinische Galerie

Nina Canell, Craver, 2020, Fossilisierter Kalkstein, Gummiballblase, Schalttafel, 33 x 31 x 21 cm, Courtesy the artist and Barbara Wien Gallery, Foto: Nick Ash

Nina Canell interessiert sich für die oft verborgenen oder leicht zu übersehenden Vorgänge, die unseren Alltag im Hintergrund bestimmen. Ihre künstlerische Praxis dreht sich nicht um das fertige Kunstwerk. Es sind die vorläufigen, überraschenden und unvorhersehbaren Prozesse von Materialien, die das Werk von Canell auszeichnen.

Veröffentlicht am: 04.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Canceln der kANzELKuLTuR

Neuer Aachener Kunstverein_Frankfurter Hauptschule Kanzelkultur

Wer mit seiner Kunst auf eine Entwicklung oder einen Missstand aufmerksam macht, läuft Gefahr, das, was eigentlich beklagt werden soll, zu verstärken. Wir kennen das Phänomen aus medialen Zusammenhängen, zum Beispiel wenn die Frage auftaucht, ob man mit einem Artikel über eine Person oder eine Gruppe, die verfassungsfeindlich agiert, ihnen nicht noch zusätzlich Raum gibt. […]

Veröffentlicht am: 02.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, | Tag: Kolumne Jeannette Hagen,

Fotoausstellung – Dialog between Generations. Belarusian Female Artists

Oksana Veniaminova / White Dress (Natasha) / 2017 / Inkjet print / 40 cm x 40 cm

KVOST und EEP, zwei in Berlin ansässige Organisationen zur Förderung der Künste im osteuropäischen Kontext, präsentieren eine Ausstellung, in der die Kuratoren Maya Hristova und Jewgeni Roppel visuelle Codes des Erinnerns und der Wissensstrukturierung in Belarus untersuchen. Durch das fotografische Medium und die persönlichen Erfahrungen der Künstlerinnen wird ein Dialog der Generationen präsentiert, der zu […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Joachim Gutsche – Bilder der 1960er Jahre

Joachim Gutsche, Ohne Titel, 1976, Öl auf Leinwand, 149,5 x 180,5 cm

In den Arbeiten der 1960er Jahre jongliert Joachim Gutsche (1926–2012) zwischen Abstraktion und Figuration. Die klaustrophobisch-dichten, explosiv-bunten Bildräume, auseinander gerissene Augen, Körper, die zerfetzt werden, greifen persönliche Schicksalsschläge des Künstlers, insbesondere seine Haft in einem DDR-Arbeitslager von 1954 bis 1956, auf. Das verbindende, ja „schützende“ Element in den Folgejahren bleibt für ihn die Malerei.

Veröffentlicht am: 01.02.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Top 3,

Jonas Höschl – TW: Europe

Grafik Design: Felix Neumann, Seebelieveproduce

EIGEN + ART Lab zeigt vom 21. Januar – 5. März 2022 die Ausstellung TW: Europe mit Arbeiten des Künstlers Jonas Höschl. Wo hört kritische Kunst auf und fängt Engagement an? Und wie lässt sich das eigene Engagement mit der Profession als Künstler:in vereinbaren, wenn beides nicht nahtlos ineinander übergehen soll?

Veröffentlicht am: 31.01.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Video: Berlin meets Seoul – zwei pulsierende Hotspots der Kunst

Berlin meets Seoul, Kunstleben Berlin

Die spannende Reise durch ferne Kunstwelten geht weiter. Überrascht von so vielen interessierten Besuchern eröffnete die Wirtschaftsmanagerin Soyeon Schröder-Kim die von Kunstleben Berlin projektierte Ausstellung „Berlin meets Seoul“ in der Galerie Bermel von Luxburg in Kooperation mit CHOI & CHOI Gallery am vergangenen Freitag. Nach Ausstellungen in New York, Taipei und Kaohsiung jetzt also Seoul.

Veröffentlicht am: 28.01.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Berlin meets Seoul, Berlin meets…, Top 3,

Joachim Gutsche bei Galerie Michael Haas

Joachim Gutsche bei Galerie Michael Haas

In den Arbeiten der 1960er Jahre jongliert Joachim Gutsche (1926–2012) zwischen Abstraktion und Figuration. Die klaustrophobisch-dichten, explosiv-bunten Bildräume, auseinander gerissene Augen, Körper, die zerfetzt werden, greifen persönliche Schicksalsschläge des Künstlers, insbesondere seine Haft in einem DDR-Arbeitslager von 1954 bis 1956, auf. Das verbindende, ja „schützende“ Element in den Folgejahren bleibt für ihn die Malerei. So […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, Top 3,

Linda Havenstein – In Tongues

Linda Havenstein, Coke, 2021

Für ihre erste Einzelausstellung “In Tongues” in der Dorothée Nilsson Gallery hat Linda Havenstein eine Reihe von Gemälden und Skulpturen geschaffen, die ihr Interesse an Sprache, Kodifizierung und dem Postdigitalen weiter verfolgt.

Veröffentlicht am: 27.01.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Top 3,

Galerie probst präsentiert die Ausstellung „999 by GAMA“ des Künstlers GAMA

In der Ausstellung „999 by GAMA“ werden erstmals digitale Werke des Künstlers GAMA gezeigt und mit seinen analogen Werken vereint präsentiert. Den Mittelpunkt der Ausstellung bildet eine Auswahl seiner Kollektion aus 999 digital handgezeichneten individuellen Pilzmotiven, die er als NFT’s auf der Ethereum-Blockchain hinterlegt hat. Sie sind das Herzstück des ifungiclubs – einem digitalen Kunst- […]

Veröffentlicht am: 26.01.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Rien ne vas plus…!? Das größte Indoor-Bild Berlins.

peter lindenberg, Rien ne vas plus, Kunstlebe n Berlin

Seit dem 21. Januar heißt es: Work in Progress – dann entsteht am Wittenbergplatz das größte Indoor-Bild, das jemals in Berlin gezeichnet wurde. Geschaffen wird es live von Künstler Peter Lindenberg, der mit seiner Kunst in Berlin schon einige Spuren hinterlassen hat.

Veröffentlicht am: 25.01.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Kunst - was sonst noch passiert,

Museum-Highlights 2022 in Deutschland und Berlin

Museum-Highlights 2022 Kunstleben Berlin

Das zweite Coronajahr ist überstanden und jetzt gilt es, mit Optimismus nach vorne zu blicken. Dabei können Kunst und Kultur ein Ansporn sein, um sich abzulenken und zu begeistern. So halten die Museen und Galerien der Republik und der Hauptstadt auch 2022 ein facettenreiches Programm bereit, um sich begeistern zu lassen und über sich und die […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen,

Thomas Kitzinger + Hans Thomann – IN SIGHT

Thomas Kitzinger + Hans Thomann - IN SIGHT

Die erste Vernissage der Galerie SCHMALFUSS BERLIN im Jahr 2022 gilt THOMAS KITZINGER und HANS THOMANN. Beide Künstler entrücken ihre Vorlagen in einen Kunstraum, der ganz eigenen Regeln unterliegt.

Veröffentlicht am: 24.01.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Regards sans Limites – Blicke ohne Grenzen

Regards sans Limites - Blicke ohne Grenzen

Regards sans Limites – Blicke ohne Grenzen ist ein Projekt des Saarländischen Künstlerhauses, das verschiedene kulturelle Institutionen der Großregion zusammenführt. Das Stipendium soll es Künstlerinnen und Künstlern ermöglichen, ihre fotografischen Projekte umzusetzen und bisher unveröffentlichte Arbeiten vorzustellen.

Veröffentlicht am: 21.01.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box