FASAHAT – Weil es unsere Geschichte ist – Galerie im Turm, ab 22.07.20

FASAHAT Weil-es-unsere-Geschichte-ist-Galerie-im-Turm.jpg

FASAHAT – Weil es unsere Geschichte ist: Die Galerie im Turm zeigt ab 22.07.20 die Ausstellung von Nahed Mansour mit Fatima Abdo, Raed Alhameed, Kifan Alkarjousli, Nagham Hamoush und Mohammad Rabee Alskif.

Das Qasr Al-Mshatta-Relief, eine der Attraktionen des Pergamonmuseums, steht zwischen Möbeln einer Erstaufnahmeeinrichtung am Rande Berlins. Am Ishtartor hängen rote Plastikteller.
Welche Geschichten werden hier erzählt, die sonst unerwähnt bleiben?

Während in Museen historische Artefakte von Menschen und ihrer Gegenwart isoliert bleiben, werden in Unterkünften Menschen von ihrer Geschichte getrennt. In dieser Ausstellung schaffen die Künstler*innen von FASAHAT einen Zwischenort in der Galerie im Turm, an dem sie mit hybriden Monumenten einen Brückenschlag zwischen Vergangenheit und heutigen Lebensrealitäten ermöglichen.
Fasahat bezeichnet im Arabischen leere Räume, aber auch Spaziergänge, die Hoffnung geben. In dem von Nahed Mansour initiierten Community Art Projekt bauten Bewohner*innen des Refugiums „An der Havel“ einen Teil der Unterkunft in ein Museum um. Dafür entwarfen sie zusammen mit weiteren Künstler*innen mit und ohne Fluchterfahrung eigene Monumente und Räume. Sie beziehen sich auf mehrere Besuche im Pergamonmuseum und auf jene Artefakte, zu denen die Teilnehmer*innen aufgrund ihrer Herkunft eine enge Verbindung haben. In selbstgestalteten Monumenten und Räumen sind diese mit den Architekturen und Lebensrealitäten der Unterkunft verwoben und bilden fortan Anlass zu Begegnung und kulturellen Bildung.

In diesem Sommer wird FASAHAT fortgesetzt und eine neue Ausstellung eröffnen – die Galerie im Turm wird als dritter Raum erprobt, der jenseits von musealen Institutionen und Unterkünften die Möglichkeit zu neuen Nachbarschaften, Bedeutungen und Formen der Geschichtsschreibung gibt.

VERANSTALTUNGEN
Mi, 19.08. | 18 Uhr
Künstler*innengespräch mit Fatima Abdo, Raed Alhameed, Kifan Alkarjousli, Nagham Hamoush,
Nahed Mansour und Kristina Leko

Fr, 04.09.20 | 18 Uhr
ICH TAR
Performance von Nagham Hamoush

Künstlerische Leitung von Fasahat: Nahed Mansour
Kuration und Text: Nahed Mansour und Jorinde Splettstößer
Übersetzungen: Sonja Hornung, Mohamed Samy und Marvin Lüdemann
Grafikdesign: Cynthia-ël Hasbani
Künstlerische Mitarbeit und Schnitt der Videos: Cynthia-ël Hasbani
Projektassistenz: Sofia Pfister und Fabian Landes
Ausstellungsbau: Carolina Redondo, Claudio Aguirre und Johann Hackspiel

Bild: © Nahed Mansour

Datum: 23.07.2020 – 7.09.2020

Galerie im Turm

Veröffentlicht am: 14.07.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box