Die 48 teilnehmende Galerien und Künstler*innen des verschobenen 16. Gallery Weekend Berlin

Die 48 teilnehmende Galerien und Künstler des verschobenen 16. Gallery Weekend Berlin

Die 48 teilnehmende Galerien und Künstler*innen des verschobenen 16. Gallery Weekend Berlin stehen bereits fest.
Die Galerien konnten ihre Ausstellungsräume Ende April wieder öffnen und alle freuen sich in Berlin auf das Gallery Weekend vom 10. – 13. September 2020, in dessen Rahmen hochkarätige Ausstellungen von jungen bis etablierten Künstler*innen präsentiert werden wollen.


Das Gallery Weekend wurde in enger Zusammenarbeit von Berliner Galerien gegründet und ist inzwischen eine der beliebtesten und international besuchten Kunstveranstaltungen. Ein Web-Journal zu launchen, ist geplant, in dem die Ausstellungen der Galerien über den Sommer vorgestellt werden können. So reißt auch mit den internationalen Gästen, die dieses Jahr nicht nach Berlin reisen können, der Kontakt nicht ab. Voller Optimismus, dass im September viele Besucher*innen in den Berliner Galerien begrüßt werden können, bereiten Kuratoren und Aussteller die Shows vor:
Baudach, Tamina Amadyar
Borch, Fiona Tan
Isabella Bortolozzi, Seth Price
BQ, David Shrigley
Buchholz, Vincent Fecteau, Richard Hawkins
Buchmann, Bettina Pousttchi, Clare Woods
Capitain Petzel, Ross Bleckner
carlier I gebauer, Jelena Bulajic, Paul Graham
Contemporary Fine Arts, Tobias Spichtig
ChertLüdde, Rosemary Mayer, Josephine Baker
Mehdi Chouakri, Sylvie Fleury
Crone, Otto Zitko
Dittrich & Schlechtriem, Andreas Greiner
Ebensperger Rhomberg, Marta Górnicka
Eigen + Art, Nicola Samorì, Adam Harvey
Konrad Fischer Galerie, Thomas Schütte
Lars Friedrich, Nora Kapfer
Friese, Karin Kneffel
Michael Haas, N.N.
Kewenig, Raimund Girke
Klemm´s, Emilie Pitoiset
Klosterfelde Edition, Wilhelm Klotzek
König, Alexander Kluge, Friedrich Kunath, Sarah Morris
KOW, Barbara Hammer
Kraupa-Tuskany Zeidler, Ambera Wellmann
Tanya Leighton, Brian Belott
alexander levy, Felix Kiessling
Daniel Marzona, Nina Canell
Meyer Riegger, Miriam Cahn
Neu, Victor Man
neugerriemschneider, Olafur Eliasson, Isa Genzken
Michel Majerus Estate, Takashi Murakami
Nordenhake, Helen Mirra
Peres Projects, Austin Lee
Plan B, Ran Zhang, Gregor Podnar
PSM, Catherine Biocca
Aurel Scheibler, Jack Pierson
Esther Schipper, Philippe Parreno, Ugo Rondinone
Thomas Schulte, Michael Müller
Société, Tina Braegger
Sprüth Magers, Andreas Gursky
Sweetwater, D’Ette Nogle
Barbara Thumm, Anna K.E.
Tanja Wagner, Grit Richter
Barbara Weiss, Berta Fischer
Wentrup, Jan-Ole Schiemann
Barbara Wien, Nina Canell
Kunsthandel Wolfgang Werner, Gotthard Graubner.

Partner des Gallery Weekends sind: BMW, Audemars Piguet und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Daneben schließen sich bekanntermaßen unzählige Projekträume, kommunale und andere privatwirtschaftliche Galerien dem Gallery Weekend an.

Veröffentlicht am: 25.06.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box