Kategorie: Kolumne Jana Noritsch

Jana Noritsch, Kolumne für Kunstleben Berlin

Seit über fünfzehn Jahren bin ich als Autorin, Kuratorin und Moderatorin mit dem Schwerpunkt Privatsammlung in der Kunst unterwegs – und entdecke noch immer jeden Tag Neues, Starkes und Schönes. Mit euch durchstreife ich als Flaneurin jeden Monat Galerien, Sammlungen, Museen und andere relevante Kunstorte.

Kolumne: Der Sammlungskatalog „Connecting Works“ von Hans Bellstedt. Eine Rezension von Jana M. Noritsch.

Connecting Works“ von Hans Bellstedt

Kunstleben Berlin Kolumne von Jana Noritsch. „Connecting Works“ heißt der aktuelle Katalog über die Kunstsammlung des Berliner Kommunikationsunternehmers Hans F. Bellstedt. Das Sammeln und In-Verbindung-bringen von Kunstwerken ist demnach nicht abgeschlossen, sondern im Fluss: Ein sehr gelungener Titel, weil den Lesern sowohl die Tür zur vergangenen als auch zur zukünftigen Sammlungsgeschichte geöffnet wird. Wir bekommen einen ehrlichen und „privaten Zugang zur Kunst“ (S. 6) – und damit ist das Buch für junge wie erfahrene Sammler, Forscher, Künstler und alle Kunstinteressierten relevant.

Veröffentlicht am: 18.08.2021 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Literatur, Redaktion-Tipp,

Kolumne: Systhema. Positionen des Konkreten

Systhema. Positionen des Konkreten

Kunstleben Berlin Kolumne von Jana Noritsch. Immer wieder hören wir es munkeln: Es gibt viele private Kunstsammler*innen in der Potsdamer Umgebung. Nun lohnt sich diesen Sommer ein Ausflug nach Potsdam – nicht um ins Barberini oder die Villa Schöningen zu gehen, sondern um eine Sammlungsausstellung zu besuchen: Am 25. Juli eröffnete die Ausstellung Systhema. Positionen […]

Veröffentlicht am: 29.07.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jana Noritsch, Redaktion-Tipp,

Flaneur: Zur Ausstellung León Ferrari – Reproducing Them Infinitely in Berlin

Ausstellung der Galerie neurotitan León Ferrari – Reproducing Them Infinitely in Berlin

Es ist viel mehr als eine Werkschau, wie wir sie aus Museen und Galerien kennen: Vom 30. Juli bis zum 25. September 2021 wird in der Galerie neurotitan (Schwarzenberg e.V.) eine Kooperation mit der Fundación Augusto y León Ferrari – Arte y Acervo (FALFFAA) realisiert, die León Ferraris Werke durch die Partizipation der Besucher aufleben lässt. Wie ein Open Studio und lebendiges Archiv aktiviert der Ausstellungsraum – erstmalig in einem nicht-musealen, nicht-kommerziellen Kontext – das Atelier Ferraris. Der Ausstellungstitel gibt uns einen Hinweis auf die Einladung der Kuratorinnen, und ich möchte euch empfehlen, das zu entdecken …

Veröffentlicht am: 28.07.2021 | Kategorie: Berlin Flaneur, Kolumne Jana Noritsch, Kultur, Kunst,

(Outside) Flaneur: Culture Clash am Hackeschen

Culture Clash am Hackeschen © Jana Noritsch

Zwischen den Hackeschen Höfen mit den sanierten Jugendstilelementen und den wirklich völlig verkitschten Rosenhöfen befindet sich das Haus Schwarzenberg wie ein Gallisches Dorf. Eine spannende Mischung aus Reise in die Vergangenheit und quirligem Jetzt. Hier stellt sich die freie Kunst- und Kulturszene gegen die Kommerzialisierung – nicht nur was den Immobilienmarkt angeht, sondern auch den […]

Veröffentlicht am: 06.04.2021 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: Kolumne Jana Noritsch,

(Outside) Flaneur: Einen Wimpernschlag für Jim Avignons komplexe Message

Einen Wimpernschlag für Avignons komplexe Message - Jana Noritsch

Heute sind wir am Askanischen Platz, wo seit 2009 gegenüber von dem monumentalen Relikt des Anhalter Bahnhofs eine der größten Berliner Tageszeitungen sitzt: Der Tagesspiegel. Im Juni 2014 realisierte Jim Avignon im Innenhof des Redaktionsgebäudes ein riesiges Wandgemälde, dass immer für alle zugänglich ist. Wer den Gang hindurch in den Hof des Tagesspiegels flaniert, kommt […]

Veröffentlicht am: 02.04.2021 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kultur, Kunst, Redaktion-Tipp, | Tag: Kolumne Jana Noritsch,

(Outside) Flaneur: „Überragende Lady“

Flaneur: „Überragende Lady“, Jana Noritsch

Whoohooo: Auf der unmittelbaren Bezirksgrenze von Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Mitte – hinter uns befindet sich der Märchenbrunnen und der Mont Klamott im Volkspark Friedrichshain – ragt an einer Häuserwand das übergroße Mural ‘Attack Of The 50 Foot Socialite’ von Tristan Eaton. 

Veröffentlicht am: 19.03.2021 | Kategorie: Berlin Flaneur, Kolumne Jana Noritsch, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunstspaziergänge, Redaktion-Tipp, | Tag: Kolumne Jana Noritsch, Tristan Eaton,

»Berlin ist natürlich großartig. Man denkt, man sitzt im Kino.«

»Berlin ist Presse_KuhleWampe_SDK_low

»Berlin ist natürlich großartig. Man denkt, man sitzt im Kino.« Mehrere Online-Highlights der Deutschen Kinemathek (Besuch z.Zt. nicht mgl)

Veröffentlicht am: 26.11.2020 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kultur - was sonst noch passiert,

KSK zahlen! Eine systemrelevanten Kaskade …

KSK zahlen! Charlotte Harrison Unsplash

Im Bewusstsein der aktuellen öffentlichen Debatte fehlt die KSK, das System der Sozialversicherung von freien Künstlern und Publizisten. Heruntergefahrene Systeme wirken sich auch auf das einzigartige System der Künstlersozialkasse aus. Ein Aufruf an Verwerter und freie Kreative! Bricht die Künstlersozialkasse weg, werden künstlerische Leistungen tatsächlich zu Luxusgütern, die sich nur noch – privat und unternehmerisch – sehr Wenige leisten können werden. Und über eine Million Menschen arbeitslos … (Jana M. Noritsch)

Veröffentlicht am: 02.11.2020 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Redaktion-Tipp, | Tag: Corona, Galerie, Influencer, Krise, KSK, Künstlersozialabgabe, Museum,

Rose Valland: Sonderausstellung zur Widerstandskämpferin

Rose Valland

Eine der wichtigsten Ausstellungen des Jahres ist die doppelte Hommage an die Widerstandskämpferin Rose Valland in Frankreich und Deutschland: ‚Rose Valland – Auf der Suche nach enteigneter Kunst‘ ist die erste Ausstellung über das Wirken von Rose Valland in Deutschland überhaupt. Rose Valland war durch ihre Unscheinbarkeit die perfekte Spionin. Die Ausstellungseröffnung erfolgt im Anschluss […]

Veröffentlicht am: 18.09.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jana Noritsch, Kultur, Kultur - was sonst noch passiert,

Bassenge Berlin: Virtuelle Vorbesichtigung und ein Ausflug zu Lotte Laserstein

Bassenge KLB Lotte Laserstein Pressebild Weiblicher Rückenakt Schwules Museum

Ein Ausflug unserer Flaneurin Jana Noritsch: Bassenge Berlin – die Kunst- und Fotografieauktion findet wie geplant u.a. am 10. Juni 2020 statt, mit virtueller Vorbesichtigung. Mit dabei sind drei Gemälde von Lotte Laserstein: “Weiße Lilien”, “Junge Frau im Malerkittel” (1987) und “Junge in Schärenlandschaft”. Hier ein Ausflug in Leben und Karriere der Lotte Laserstein

Veröffentlicht am: 07.06.2020 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst,

Alles begann mit Wahlen… Das Kriegsende vor 75 Jahren in Berlin

Berlin Kulturprojekte Kampagne-75-Jahre-Kriegsende-2_Kulturprojekte-Berlin-Foto-Christian-Kielmann_low.jpg

Was lösen heute Worte in uns aus wie Krieg – Befreiung – Besatzung – Zivilcourage – Mut – Nationalismus – Grund- und Freiheitsrechte? Das Ende des Zweiten Weltkrieges jährt sich zum 75. Mal und Berlin hat aus einer Großveranstaltung ein vielseitiges Digitalprojekt realisiert, eine virtuelle Ausstellung, eine Augmented-Reality-App, eine Podcastreihe – und eine analoge Plakatkampagne. […]

Veröffentlicht am: 28.04.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jana Noritsch, Kultur - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: 75jahrekriegsende,

Schlüsselthema Werkverzeichnis

Schlüsselthema Werkverzeichnis Kevin-Laminto-unsplash

Schlüsselthema Werkverzeichnis – die vormals ausschließlich museal-wissenschaftliche Arbeit eines Verzeichnisses ist für alle Künstler und Sammler wichtig (Jana Noritsch)

Veröffentlicht am: 26.04.2020 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kunst - was sonst noch passiert,

Ausgebremst

Ausgebremst Klee, Paul – Drei Häuser (1922) Edition Berggruen 1948 - Eigentum Jana Noritsch

Alles steht still. Mit Vollbremsung wurde unsere Welt gestoppt. Nachdem wir einmal aus den Satteln gehoben wurden, sind wir mittlerweile wieder auf unsere Positionen zurückgerutscht, also vielmehr sind wir ins Home-Office gezogen. Weil alles so irreal erscheint, drinnen und draußen, schauen wir uns vorsichtig um, wie es den anderen so geht. Als die Tage anfangs […]

Veröffentlicht am: 27.03.2020 | Kategorie: Corona-Hilfe, Kolumne Jana Noritsch, Kultur, Kunst, Redaktion-Tipp,

Berlinale Shorts 2020 highlighten Gabriele Stötzer

Berlinale Shorts 2020 highlighten Gabriele Stötzer Feixtanz-Team_Shorts2

Vom 20. Februar bis 01. März 2020 finden die 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin, die Berlinale Shorts ehren Gabriele Stötzer.

Veröffentlicht am: 01.02.2020 | Kategorie: Kino & TV, Kolumne Jana Noritsch, Kultur, Kunst - was sonst noch passiert,

“CLÄRCHENS BALLHAUS” bewahren

Rettet Clärchens Ballhaus - Jana Noritsch

Clärchens Ballhaus soll vor der Schließung bewahrt werden: alles über die Unterschriftensammlung an den neuen Besitzer Yoram Roth

Veröffentlicht am: 29.12.2019 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Redaktion-Tipp,

Flaneur: Sammlungen, Galerien – Kunstorte in Schöneberg

Berlin Flaneur Schöneberg Jana Noritsch

Flaneur: Wo schon im Mittelalter das Geschäft mit der „Schönheit“ florierte, bietet Schöneberg heute eine Vielzahl spannender Kunstorte…

Veröffentlicht am: 28.12.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Berlin Flaneur, Kolumne Jana Noritsch, Redaktion-Tipp,

FLANEUR – Berlins geografische Mitte in Kreuzberg

Berlin Flaneur Kreuzberg Jana Noritsch

Die Lindenstraße und Kunst rund um Berlins geografische Mitte: Kreuzberg. Berlin ist eine besondere Stadt mit vielen Zentren, aber es gibt zumindest eine geografisch ermittelte Mitte, einen Punkt, an dem sich Berlin theoretisch “auf einer Bleistiftspitze” balancieren ließe.

Veröffentlicht am: 22.12.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Berlin Flaneur, Kolumne Jana Noritsch, Redaktion-Tipp,

FLANEUR: Berlin-Neukölln

Jana Noritsch, Flaneur, Berlin Neukölln

Flaneurin Jana M. Noritsch durchstreift nicht nur die Straßen von Berlin, sondern hält als Gründerin des Collectors Club Berlin auch Einblicke in Häuser und Ausstellungstipps für uns bereit, die noch nicht jede/r kennt. Jeden Monat nimmt sie uns auf ihren Spaziergang in einen anderen Stadtbezirk mit.

Veröffentlicht am: 08.12.2019 | Kategorie: Berlin Flaneur, Kolumne Jana Noritsch, Redaktion-Tipp,

FLANEUR – Berlin Charlottenburg

Jana Noritsch - Berlin Flaneur - Charlottenburg

Berlin-Flaneur: Jeden Monat Sammlungen, Galerien, Museen in einem anderen Bezirk | Charlottenburg: Wo alles mit dem Schlösschen Lützenburg begann…

Veröffentlicht am: 09.11.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Berlin Flaneur, Kolumne Jana Noritsch, Redaktion-Tipp, | Tag: Flaneur,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box